Erfolgreicher Abschluss der Spendenaktion „Viernheimer Weihnachtsbaum 2016“

Die Mitglieder der Initiative „WIR UNTERNEHMEN FÜR VIERNHEIM (WUFV)“ sagen „Danke“ für die gelungene Spendenaktion. Foto: vn

Die Mitglieder der Initiative „WIR UNTERNEHMEN FÜR VIERNHEIM (WUFV)“ sagen „Danke“ für die gelungene Spendenaktion.
Foto: vn

Über 200 Weihnachtsgeschenke lagen in schönes Geschenkpapier verpackt im Katholischen Sozialzentrum. Foto: vn

Über 200 Weihnachtsgeschenke lagen in schönes Geschenkpapier verpackt im Katholischen Sozialzentrum.
Foto: vn

Viernheim (vn) – Die WUFV-Weihnachtsmänner haben es wieder geschafft. Im Rahmen der diesjährigen Spendenaktion „Viernheimer Weihnachtsbaum 2016“ wurden über 200 Weihnachtswünsche von Kindern aus bedürftigen Familien erfüllt. Auch wenn diesmal die Wunschzettel nicht so schnell vergriffen waren, wie in den Vorjahren.

Über 200 Weihnachtsgeschenke lagen in schönes Geschenkpapier verpackt im Katholischen Sozialzentrum in der Industriestraße und wurden am Montag, 19. Dezember 2016 im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier an die Kinder übergeben. Damit fand die erneut erfolgreiche Aktion der Initiative „WIR UNTERNEHMEN FÜR VIERNHEIM (WUFV)“ ihren Abschluss.

Nachdem rund 200 Wunschzettel, die vom Jobcenter und vom katholischen Sozialzentrum gezielt an Familien ausgegeben wurden, den Weg zurück zu den WUFV-Weihnachtsmännern und -frauen gefunden hatten, wurden diese an den stattliche Tannenbaum das Foyer der Sparkasse Starkenburg in der Schulstraße gehängt. Nun konnten sich alle Viernheimer, ob Privatleute oder Unternehmer, eine Karte aussuchen und das Geschenk besorgen, verpacken und wieder in der Sparkasse Starkenburg abliefern.

Die Organisatoren der Spendenaktion rund um Sparkassenchef Karl-Heinz Neumann und Unternehmer Wolfgang Hofmann freuen sich, dass die Aktion auch 2016 wieder ein Erfolg war. Ebenso danken sie allen Beteiligten, die zum Gelingen der Spendenaktion „Viernheimer Weihnachtsbaum“ beigetragen haben.