Dr. Martin Wehrle ist Mitglied in der Chirurgie Viernheim. Foto: zg

Dr. Martin Wehrle ist Mitglied in der Chirurgie Viernheim.
Foto: zg

Viernheim (vn) – Am Donnerstag, 23. März 2017, um 19.00 Uhr findet in der Kulturscheune der Vortrag „Wenn Gallensteine Ärger machen …“ Was sind die Besonderheiten und
wann braucht es den Chirurgen? statt. Damit wird Dr. med. Martin Wehrle seine Reihe über minimal invasible Operationen durch den Körper fortsetzen.

Dr. med. Martin Wehrle ist Mitglied in der Chirurgie Viernheim. Die Chirurgie ist eine Gemeinschaftspraxis, die in das St.-Josef-Krankenhaus eingegliedert ist und aus Dr. Hartwig Denkel (Facharzt für Allgemeine Chirurgie, D-Arzt), Dr. Peter Bayer (Facharzt für Allgemeine Chirurgie, Weiterbildungsermächtigung) und Dr. Martin Wehrle (Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Sportmedizin, Notfallmedizin) besteht.

Im Anschluss an den Vortrag steht Dr. Wehrle für Fragen zur Verfügung.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web