Foto: Ralf Mittelbach

Foto: Ralf Mittelbach

Foto: Ralf Mittelbach

Foto: Ralf Mittelbach

Foto: Ralf Mittelbach

Foto: Ralf Mittelbach

Weinheim (Ralf Mittelbach) – Im Gewann Hammelsbrunnen hinter der GRN-Klink Rhein-Neckar wurde der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt, am Samstagabend, 12. 8. 2017 gegen 17.40 Uhr eine große schwarze Rauchsäule gemeldet.

Vor Ort stellte sich heraus, dass auf einem Gartengrundstück im Feld, ein privat genutzter Wohnwagen in voller Ausdehnung brannte. Mit zwei Löschfahrzeugen wurde die Brandbekämpfung eingeleitet. 200 Meter Schlauchmaterial mussten die Einsatzkräfte in das schlecht zugänglichen Gelände legen, um das Löschwasser an den Brandherd zu bringen.

Das Feuer war bereits so weit vorangeschritten, dass die Feuerwehr den Wohnwagen nicht mehr retten konnte. Er brannte vollständig aus. Mit zwei Strahlrohren gelang es aber, die Flammen einzudämmen und ein Übergreifen auf die Nachbargrundstücke zu verhindern.

Nach einer halben Stunde war das Feuer gelöscht. Mit der Wärmebildkamera wurde eine abschließende Brandnachschau gehalten und die Einsatzstelle der Polizei Weinheim für die Brandursachenermittlung übergeben.