Foto: vn

Foto: vn

Viernhein / BAB 659 (ots/Polizeipräsidium Mannheim) – Einen Verkehrsunfall verursachte am Samstagabend, 2. 9. 2017 ein unbekannter Autofahrer auf der A 659 zwischen Viernheim und Weinheim.

Ein 21-jähriger Mann war gegen 22.30 Uhr mit seinem BMW auf der A 659 in Richtung Weinheim unterwegs. Am Beginn des Baustellenbereichs überholte ihn ein unbekannter Autofahrer und scherte kurz vor ihm auf die rechte Fahrspur ein. Dabei streifte er den BMW, welcher dadurch nach links von der Fahrbahn abkam und die Betongleitwand streifte. Anschließend fuhr der Ungekannte einfach weiter. Der Sachschaden wird auf rund 2.500,- Euro geschätzt.

Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich um einen silbernen Pkw handelt. Näheres zu Fahrzeug und Fahrer ist nicht bekannt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Mannheim, Tel.: 0621/47093-0 zu melden.