Foto: © Makerspace

Foto: © Makerspace

Viernheim (Christine Woidera) – Die ehrenamtliche Initiative Makerspace Viernheim – ein Projekt des katholischen Sozialzentrums bzw. der Pfarrei St. Hildegard-St. Michael – veranstaltet am 11. Juni 2016 in der Feierabendhalle der Stadt das erste Mal einen Open Air Kinoabend. Dazu eingeladen sind alle Bürger Viernheims sowie der Nachbarstädte. Der Einlass beginnt um 19.00 Uhr und ist kostenlos – Filmbeginn ist um 20.00 Uhr. Gezeigt wird die französische Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“, die sich im Jahre 2014 als ein wahrer Erfolg an den deutschen Kinokassen abzeichnete.

Der Kinoabend wurde von Makerspace Viernheim ins Leben gerufen und sämtliche Sitzgelegenheiten werden von den Teilnehmern der Mitmach-Werkstatt in liebevoller Detailarbeit extra für den Abend aus Europaletten, Kabeltrommeln und weiteren Holzmaterialien angefertigt, sodass bequeme Kinosessel, -liegen und -bänke entstehen. Die Kinogäste hingegen dürfen ihre eigenen Kissen, Decken oder Schlafsäcke mitbringen, um es sich für einen gemütlichen Kinoabend im Freien bequem zu machen. Zudem kümmert sich Makerspace sowohl vor als auch während der Vorstellung um das leibliche Wohl der Kinogänger und bietet Popcorn, Zuckerwatte und allerlei Getränke zu familienfreundlichen Preisen zum Kauf an. Das Open Air Kino wird durch die Förderung der Bürgerstiftung Viernheim und den Kooperationspartner Stadt Viernheim, TSV Amicitia 1906/09 Viernheim e.V. sowie Chaiselongue – Kunst und Soziales ermöglicht.

Was steckt hinter „Makerspace“?

Die Initiative „Makerspace“ startete in den USA und verbreitete sich mit dem aufkeimenden „Do It Yourself“-Trend“ schnell rund um den Globus und bietet seither Heimwerkern, Kreativen und Praktisch-Veranlagten das Werkzeug sowie den Platz, um gemeinsam an originellen Ideen zu tüfteln. Dieses Konzept der Mitmach-Werkstatt wurde auch in Viernheim hervorragend aufgenommen und seit 2015 kann man immer dienstags von 18.00 Uhr bis 20.00 in der Fahrrad-, Computer- oder Holzwerkstatt im Sozialzentrum sowie beim Urban Gardening seine Traumprojekte in die Realität umsetzen. Der Zugang zur Werkstatt erfolgt ausschließlich über die Stadionstraße/Vogelpark.