Von 13.00 bis 17.00 Uhr darf mitgesungen und mitgeklatscht werden

Foto: zg/sid

Foto: zg/sid

Viernheim (sid) – Gitarrist Bruno Kempf ist der einzige Viernheimer in der Mannheimer Band „Rockin’ Daddys“. Bei der Autoschau in der Viernheimer City am Sonntag, 23. April 2017, will die fünfköpfige Band Rock- und Popmusik mit dem ihr eigenen „Daddy-Sound“ präsentieren: von 13.00 bis 17.00 Uhr in der Rathausstraße (Höhe Soziales Möbelkaufhaus).

Auf dem Programm stehen Cover-Rock-Songs aus fünf Jahrzehnten. Wer alle über zehn „Verpflegungsstationen“ mit den unterschiedlichsten kulinarischen Verführungen absolviert hat, kann sicher sein, dass er beim rhythmischen Händeklatschen und kräftigem Mitsingen zusammen mit den rockenden Daddys ohne große Mühe ein paar überschüssige Kalorien wieder abbauen kann, heißt es in einer Pressemitteilung der städtischen Presse- und Informationsstelle.

Bruno Kempf (Gitarre, Gesang, Mandoline und Per Kaschens), Thommy Uckley (Gitarre und Gesang), Bert Bauder (Gitarre und Gesang), Volkmar Bauder (Bass) Werner Weinert (Schlagzeug) sowie Peter Pfitzner (Keyboard und Gesang) würden sich über zahlreiche, begeisternd groovende Gäste sehr freuen.