Foto: vn

Foto: vn

Viernheim / Weinheim (ots) – Bei zwei Auffahrunfällen am Freitagnachmittag, 10. 3. 2017 auf der A 659 zwischen der Anschlussstelle Viernheim-Ost und dem Autobahnkreuz Weinheim wurden drei Autofahrer verletzt.

Die beiden Verkehrsunfälle ereigneten sich kurz vor der Baustellenverengung in Fahrtrichtung Weinheim. Aufgrund eines Rückstaus fuhren kurz vor 14 Uhr fast gleichzeitig zwei Autofahrer unabhängig voneinander auf den jeweiligen Vordermann auf.

Die A 659 war kurzzeitig komplett blockiert, weshalb es zu einem Rückstau von rund fünf Kilometern Länge kam. Alle vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 40.000.- Euro.

Die drei Autofahrer wurden mit Rettungswagen zur Untersuchung in eine Klinik eingeliefert. Kurz nach 15 Uhr war die Autobahn in Richtung Weinheim wieder frei.