Foto: vn

Foto: vn

Viernheim (ots/Polizeipräsidium Südhessen) – In vermutlich blaue Müllsäcke packten Kriminelle Zigaretten, Tabak, Zippo-Feuerzeuge sowie Wechselgeld im Gegenwert von über 20.000 Euro ein, die sie aus einem Tabakladen in einem Einkaufszentrum in der Robert-Schumann-Straße erbeuten konnten.

Nach bisherigen Feststellungen und Ermittlungen verschafften sich die Täter zwischen Samstagabend (11.11.2017) 20 Uhr und Montagmorgen (13.11.2017) 8 Uhr Zugang über das Dach. Über ein Loch in der Decke kletterten sie in den Verkaufsraum und rafften die Beute in die Säcke. So wie die Täter gekommen waren, so sind sie auch wieder verschwunden.

Bislang haben sich noch keine Zeugen gefunden, die Hinweise geben konnten. Das Kommissariat 21/ 22 in Heppenheim ist unter der 06252 / 7060 zu erreichen, um entsprechende Infos entgegenzunehmen.