Foto: vn

Foto: vn

Viernheim (ots) – Abgelegte Taschen in Autos haben Diebe zum Zugreifen animiert. Geschäftsunterlagen sowie ein Laptop wechselten am Donnerstag (18.5.2017) zwischen 17.50 Uhr und 22.40 Uhr „Am Alten Weinheimer Weg“ den Besitzer. Auf dem Parkplatz der Eissporthalle schlugen die Täter eine Scheibe des abgestellten schwarzen BMW ein und griffen zu.

Glück im Unglück hatte am Mittwoch (17.5.2017) ein Audi-Besitzer auf dem Parkplatz eines Fitness-Centers in der Edisonstraße. Die Ganoven scheiterten am Sicherheitsglas des Wagens, nachdem sie eine Tasche im Fußraum des Beifahrersitzes erspäht hatten und zuschlagen wollten.

Deshalb: Bieten Sie Autoaufbrecher keine Gelegenheit! Lassen Sie keine Taschen oder andere Wertgegenstände im Auto liegen. Diebe brauchen nur wenige Sekunden, um ein Auto öffnen zu können. Der materielle Schaden und der zeitliche Aufwand zur Schadensregulierung stehen oft nicht im Verhältnis zu dem „scheinbar sicheren“ Aufbewahrungsort Auto.

Wer Hinweise zu den aktuellen Fällen geben kann, wendet sich bitte unter der 0 62 06 / 94 40 0 an die Ermittler in Viernheim.