Foto: vn

Foto: vn

Viernheim (ots/Polizeipräsidium Südhessen) – Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen:

Ein Pilzsammler entdeckte am Samstag (9.9.2017) in einem Waldstück eine Tasche und verständigte die Polizei. In der Tasche befanden sich Knochen, bei denen es sich nach erstem Anschein um menschliche Überreste handeln könnte.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen. Durch Polizeikräfte wird der Bereich nach weiteren Spuren abgesucht. Ein detailliertes Ergebnis der aufgefundenen Knochenteile steht noch aus.

Aus ermittlungstaktischen Gründen können derzeit keine weitergehenden Angaben zum Sachverhalt gemacht werden.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web