Grafik: FBW

Grafik: FBW

Elternkurs: Spielst Du mit mir sprechen

Di., 24.10.2017 19:30 – 21.00 Uhr, Kursdauer 7 Mal
Ort: Familienbildungswerk, Kursgebühr: 56 €

Ein Kind hat die angeborene Fähigkeit, seine Muttersprache zu erlernen. Damit es diese Fähigkeit nutzen kann, braucht es die sprachlichen Anregungen seiner Eltern und Bezugspersonen. Sie sind die wichtigsten Personen im Leben des Kindes und spielen eine Schlüsselrolle in seinem Sprachlernprozess. Um diese Aufgabe gut und mit viel Freude zu meistern, lernen Sie in diesem Kurs.

Jin Shin Jyutsu – Schnupperkurs

Do., 26.10. / 2.11./ 9.11. /16.11. 17.30 – 19 Uhr
Ort: Familienbildungswer, Kursgebühr: 35 €

Jin Shin Jyutsu ist eine sehr alte japanische Kunst zur Harmonisierung der Lebensenergie im Körper, einfach und kraftvoll. Bei der Selbsthilfe geht es darum, dass die Kursteilnehmer bestimmte Energiepunkte an ihrem Körper bzw. die Finger halten (strömen), um Energieblockaden zu lösen und in eine tiefe und nachhaltige Entspannung zu kommen.

Die Teilnehmer machen es sich auf Matten bequem und strömen sich nach Anleitung der Kursleiterin. Sie lernen u.a. wie sie beginnende Kopfschmerzen lindern können, indem sie ihren Daumen halten. Sie lernen auch, dass das Halten bestimmter Punkte (sogenannte Sicherheitsenergieschlösser) u.a. das Atmen erleichtern kann, dass sich Verdauungsprobleme lösen oder Rückenschmerzen gelindert werden.

Jin Shin Jyutsu eignet sich für Menschen, die unter Stress und Gesundheitsstörungen leiden genauso wie für all diejenigen, die auf einfache Weise aktiv zur Aufrechterhaltung Ihres Wohlbefindens beitragen möchten. Es ist überall im Alltag anwendbar, da bereits das einfache Halten der Finger nach einigen Minuten zur Entspannung führt. Bereits nach der ersten Kurs-Stunde können die Teilnehmer zu Hause das Strömen anwenden.

Rückenintensivkurs mit Schwerpunkt HWS-Training

Do., 26.10., 19 – 20 Uhr, Kursdauer 8 Mal
Ort: Alte Stadtgärtnerei 21, Kursgebühr: 85 €

Mit diesem 8-stündigen Präventionskurs werden vor allem Teilnehmer angesprochen, die unter chronischen Rückenbeschwerden im HWS- und Schulterbereich leiden, welche häufig durch Fehlhaltungen und Stress ausgelöst werden.

Die Teilnehmer lernen gezielte Übungen zur Rumpfstabilisation und Kräftigung schwacher Rücken- und Bauchmuskeln, sowie ein gezieltes Training unter Anleitung für die Halswirbelsäule.

Villa Kunterbunt Aquarell-Kurs auf Leinwand für Kinder ab 6 Jahren

Fr., 27.10., 15 – 17 Uhr, Kursdauer 3 Mal
Ort: Familienbildungswerk, Kursgebühr: 32 €

Klecksen, mischen, malen, entspannen von Schule und Alltag. Unterschiedliche Techniken kennenlernen und ausprobieren, was Spaß macht. Die bunte Vielfalt der Farben regt unsere Phantasie an und lässt der Kreativität ihren Lauf. Drei kleine Kunstwerke entstehen.

Ich würde heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen – von Gottvertrauen und Zuversicht

Sa., 28.10., 15 – 18 Uhr
Ort: Familienbildungswerk, Kursgebühr: 15 €

Folgendes Zitat wird dem großen Reformator Martin Luther zugeschrieben: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Dieses Zitat kann uns in unserem eigenen Gottvertrauen und in unserer Zukunftshoffnung herausfordern und hinterfragen. Es kann uns aber auch hoffnungsvoll darin bestärken, dass sich entfaltendes, wachsendes und gedeihendes Leben letztendlich nicht in unserer Hand liegt sondern allein in der Obhut Gottes geborgen ist.

Glutenfrei genießen

Sa., 28.10., 15.30 – 18 Uhr
Ort: Familienbildungswerk, Kursgebühr: 15 €

Für viele Betroffene ist die Umstellung auf eine glutenfreie Ernährung zu Beginn eine große Herausforderung. Um den Einstieg in ein glutenfreies Leben leichter zu machen, wird zusammen gekocht und gezeigt, wie leicht sich eine glutenfreie Ernährung in den Alltag integrieren lässt.

Anmeldung tel. (06204) 92962-0 oder per E-Mail, fbw.viernheim@bistum-mainz.de, www.familienbildungswerk.de