Eine Veranstaltung der Frauenbeauftragten der Stadt Viernheim in Kooperation mit dem Familienbildungswerk Viernheim

Viernheim (sid) – Am Freitag, 19. Mai 2017, findet um 19.00 Uhr in der KulturScheune, Satonévri-Platz 1, die musikalische Komödie „Verabredung mit dem Leben“ statt. Annette Artus (Schauspiel, Gesang, Tanz) und Jürgen Gündner (Schauspiel & Klavier) gestalten den Abend.

Der Preis für die Komödie beträgt 15 € (im Vorverkauf 12 €). Kinder und Jugendliche bis 16 Jahr erhalten 50% Ermäßigung. Vorverkaufsstellen: Familienbildungswerk (Weinheimer Str. 44), Zentrale im Rathaus, Frauenbüro (Zimmer 200) im Rathaus & Buchhandlung „Schwarz auf Weiß“ (Rathausstr. 41a)

Ein Toast auf das Leben in all’ seinen Facetten und Aspekten, in Auseinandersetzung mit dem Tod, – urkomisch, leicht und humorvoll umgesetzt. Ein außergewöhnlicher, einzigartig beeindruckender und lustiger Abend, der die pure Oberfläche verlässt, – aus der Feder und Regie von Annette Artus.

Zur Handlung

Hausfrau Rosemarie (dargestellt von Annette Artus), Meisterin des geduldigen Wartens, die ihr Leben immer aufgeschoben, noch gar nicht gelebt und somit verpasst hat, trifft eines Tages auf Gevatter Tod (leicht und humorvoll verkörpert von Jürgen Gündner). Diese Begegnung wird Ausgangspunkt einer großen Lebenswende in Rosemaries Leben: Sie holt alles Verpasste nach, lebt endlich alles aus und beginnt „neu“ zu leben.

Sie entdeckt den Genuss und die Großartigkeit des Lebens, jeden Augenblick darin wertschätzend zu nutzen und im Hier und Jetzt zu sein.

Ein fulminantes Feuerwerk des Lebens. Pur, prall, reichhaltig, prachtvoll, bunt und abwechslungsreich, großartig umgesetzt und glänzend auf die Bühne gebracht.

Annette Artus, eine in Berlin geborene und in Bingen lebende Musicaldarstellerin, welche u.a. die Maria in der West Side Story sang und in vielen bekannten Musicals wie My Fair Lady, Ein Käfig voller Narren, Cabaret, mitwirkte, brilliert in ihren unterschiedlichen Rollen durch ihre vielseitige, wandlungsfähige und komödiantische Darstellungsweise, vereint mit feinstem Gesang und Tanz.

Sie beeindruckt durch ihr komisches Talent, sei es als Bauarbeiter, abgedrehte Therapeutin oder besoffener Vamp.

Eine Augen- und Ohrenweide, Lachsalven garantiert!

Und wer bislang noch nicht weiß was Leben bedeutet, hat jetzt die Gelegenheit dazu und sollte sich diesen besonderen Abend nicht entgehen lassen!

Buch & Regie: Annette Artus
Mehr Infos: www.annette-artus.com

Informationen/Ansprechpartnerin: Frauenbeauftragte Rita Walraven-Bernau, Tel. 06204/988-361, www.viernheim.de/stadtverwaltung/frauenbeauftragte.html