Grafik: zg

Grafik: zg

Viernheim (Naturheilverein) – Am Mittwoch, 18. Oktober 2017, findet um 20.00 Uhr in der Kulturscheune am Satonévri-Platz der Themenabend des Naturheilvereins Viernheim, Weinheim und Umgebung e. V. statt. Thema des Abends ist  „Der Weg der Unsterblichkeit“ mit Referentin Danielle Bruckmaier (HP).

Die Taoisten waren ständig auf der Suche nach der Unsterblichkeit. Aus dieser Philosophie ist die Traditionelle Chinesische Medizin entstanden. Laut dem britischen Forscher Aubrey de Grey könnte der Mensch von heute mit den Erkenntnissen der Biotechnologie 1000 Jahre alt werden.

Wie verhalten sich unsere Zellen? Wodurch werden sie beeinflusst? Wie kommunizieren sie untereinander? Warum entstehen solche Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen, Alzheimer, MS, Krebs und sogar Auto-Immunerkrankungen, die mit steigender Tendenz auftreten?

Diesen Fragen widmet sich der Vortrag und zeigt, wie die Traditionelle Chinesische Medizin diese Mechanismen beeinflusst, sodass der Alterungsprozess gestoppt oder zumindest stark verlangsamt werden kann. Es kann sowohl präventiv wie therapeutisch gearbeitet werden.

Kurzinfo

Mittwoch, 18.10.2017, 20 Uhr
Kulturscheune am Satonévri-Platz, Viernheim
(Zugang auch über Wasserstraße 22)
Eintritt: 5,- €, Mitglieder 2,- €
www.naturheilverein-viernheim.de