Foto: Günter Bichlmaier

Foto: Günter Bichlmaier

Viernheim (Günter Bichlmaier) – Das italienische Lokal „Cavallo d’Argento“ (Bannholzgraben/Kreisel) ist ein Viernheimer Restaurant, welches zum Jahreswechsel ein Silvester-Menü anbietet. Da dies unter der Stammkundschaft bekannt ist, konnte Wirt Gianni frühzeitig ein „ausverkauftes“ Lokal vermelden.

Auch diesmal war es für Wirt Gianni eine Selbstverständlichkeit, seinem überwiegenden Stammpublikum ein 6-Gänge-Menü anzubieten. Los ging es mit einem Prossecco-Empfang mit einem Amuse-Gueule, dem sich als Vorspeise „Gegrillter sizilianischer Pulpo auf Kichererbsenespuma“ anschloss. Danach gab es als nächster Gang „Risotto mit Muskatkürbis und Jakobsmuscheln auf Speck“. Der vierte Gang bestand aus „Filet vom St. Petersfisch mit Kartoffelkruste und Gefüllte Zucchini“. Ein weiterer Gang war „Fruchtsorbet mit einem Hauch Holz Wodka“. Das anschließende „Angus auf Portwein mit gefüllter gratinierter Kartoffel“ rundete das vorzügliche Silvester-Menü ab, dem zum Abschluss noch das „Dessert Surprise“ folgte.

Die beiden italienischen DJ’s Raff Buono und Daniele Mezzatesta begleiteten den Abend musikalisch, wobei sie die Gäste zu tänzerischen Einlagen animierten.  Selbstverständlich wurde den Gästen zum Jahreswechsel ein großes Feuerwerk geboten. Darüber hinaus konnte zu Mitternacht die “Hausgemachte Linsensuppe mit Einlage” in Anspruch genommen werden.

Eine rundum gelungene Silvesterfeier im Cavallo d´Argento  endete erst weit nach Mitternacht im neuen Jahr 2018.