Beide SRC-Teams zeigten sich von ihrer besten Seite

Team SRC I. Foto: Peter Beringer

Team SRC I.
Foto: Peter Beringer

Team SRC II. Foto: Peter Beringer

Team SRC II.
Foto: Peter Beringer

Viernheim (Peter Beringer) – Mit etwas geteilten Erwartungen reisten die SRC-Teams nach Kirrlach. Zum einen wollte die Oberligastaffel ihren guten Start weiter veredeln – wohl wissend, dass der KSV Kirrlach am Wochenende zuvor in Niederliebersbach unter Wert geschlagen wurde – und zum anderen wollte das Verbandsligateam die Niederlage in Malsch korrigieren.

Beide Teams wussten, dass sie bei Kirrlach auf eine Trotz- und eine „Jetzt erst recht Aktion“ treffen würden. Aber beide Teams, obwohl immer noch nicht in Bestbesetzung, waren optimal eingestellt und führten eindeutig Regie auf der Matte. Die wieder zahlreich mitgereisten Fans waren darüber natürlich sehr erfreut und spendeten mehrmals Szenenapplaus. So war es nicht verwunderlich, dass beide Teams ihr Optimum abriefen und die Kirrlacher eindeutig in die Schranken verwies.

Bereits im Kampf gab das Team SRC Viernheim II eindeutig den Ton an und konnte 7 von 10 Begegnungen für sich entscheiden. Am Ende gab es sogar ein 40:0 das im Nachhinein in ein 36:0 umgewandelt wurde, da Dominik Medelnick etwas später in der 1. Mannschaft eingesetzt wurde.

Im Hauptkampf war man sich eigentlich sicher, dass der Kampf enger geführt werden würde. Aber alle Mannen waren auf den Punkt topfit und präsentierten sich in überragender Form. So war es nicht verwunderlich, dass 8 von 10 Begegnungen mehr oder weniger deutlich zugunsten des SRC ausfielen. Lediglich Norman Balz musste seinem Kontrahenten einen knappen Punktsieg überlassen und Dominik Medelnick musste die Überlegenheit von Ion Cernean, der wohl in dieser Klasse keinen Gegner fürchten muss, anerkennen. So kann es weitergehen. Am kommenden Wochenende ringen die Teams erstmals in dieser Runde vor eigenem Publikum und wollen ihre Form auch in heimischer Umgebung unter Beweis stellen.

In einem Schülerfreundschaftskampf der beiden Vereine trennten sich die Kids mit 25:20 für den KSV Kirrlach.

Die Kämpfe im einzelnen:

KSV Kirrlach II    vs. SRC Viernheim II

Freistil 57 53,7 Finn Strohmer J 0:4 KL 0:0 00:00
Gr.-röm. 61 60,8 Lukas Sitzler 57,8 Max Bugert J 4:0 SS 4:0 00:48
Freistil 66 65,3 Dustin Oechsler 65,4 Sebastian Jöck 0:1 PS 10:12 06:00
Gr.-röm. 71 67,7 Leon Lohr 67,8 Ertugrul Kuzu 4:0 17:2 01:46
Freistil 75A 66,5 Philip Köhler 71,4 Nurhan Refik N 0:4 TÜ 0:16 01:01
Gr.-röm. 75B 72,9 Fidaim Iseni N6 73 Marco Schmitt 0:4 SS 0:12 00:59
Freistil 80 78,6 Sascha Niebler 0:4 KL 0:0 00:00
Gr.-röm. 86 85,7 Branislav Macura N 85,1 Pascal Medelnick 4:0 16:0 01:40
Freistil 98 96 Rishab Jain 84,8 Dominik Medelnick 0:4 SS 0:8 01:31
Gr.-röm. 130 100,1 Nikolai Brokus J 98,9 Dennis Gunkel 0:4 TÜ 0:15 02:59

 

 

 

KSV Kirrlach I        vs. SRC Viernheim I

Freistil 57 56,7 Benedict Metzger 56,8 Kristiyan Kirilov Peev N 0:4 AS 2:8 01:30
Gr.-röm. 61 60,8 Fabian Knopf J 60,5 Mirko Hilkert 0:4 TÜ 0:16 02:02
Freistil 66 65,8 Jonas Sitzler 63 Shyukri Salimov Shyukriev N 0:2 PS 2:6 06:00
Gr.-röm. 71 70 Pierre Heuser 65,5 Pascal Hilkert 0:4 TÜ 4:20 05:46
Freistil 75A 72,9 Vincent Heuser 73,7 Sebastian Schmidt 0:4 TÜ 2:18 05:13
Gr.-röm. 75B 74,4 Johannes Axel Stadler 73,7 Florian Scheuer 0:2 PS 1:6 06:00
Freistil 80 79,3 Matthias Schmidt 0:4 KL 0:0 00:00
Gr.-röm. 86 85,6 Branislav Macura N 81,7 Norman Balz 1:0 PS 4:2 06:00
Freistil 98 86,3 Ion Cernean N 85,1 Dominik Medelnick 4:0 SS 8:0 01:02
Gr.-röm. 130 103,9 Markus Tomasovic 100,5 Mohammed Rachid N6 0:1 PS 3:3 06:00

 

Tabelle Oberliga:

1

SRC Viernheim

2

56

:

  5

51

4

:

0

2

SVG Nieder-Liebersbach

2

48

:

10

38

4

:

0

3

ASV Ladenburg

2

38

:

19

19

4

:

0

4

RSC Eiche Sandhofen

2

32

:

24

  8

2

:

2

5

KSV Ketsch

2

34

:

33

  1

2

:

2

6

AC Ziegelhausen

2

29

:

32

-3

2

:

2

7

KG Laudenbach/Sulzbach

2

22

:

40

-18

2

:

2

8

SVG Weingarten

2

19

:

43

-24

0

:

4

9

KSV Kirrlach

2

11

:

47

-36

0

:

4

10

KSV Hemsbach

2

10

:

46

-36

0

:

4

 

Tabelle Verbandsliga:

1

KSV Berghausen

2

43

:

26

17

4

:

0

2

KSV Malsch

2

40

:

24

16

4

:

0

3

KSV Ispringen

1

27

:

12

15

2

:

0

4

ASV Bruchsal

1

21

:

15

  6

2

:

0

5

SRC Viernheim II

2

55

:

18

37

2

:

2

6

SVG Nieder-Liebersbach II

2

47

:

21

26

2

:

2

7

ASV Daxlanden

2

40

:

33

  7

2

:

2

8

KSC Graben-Neudorf

2

19

:

44

-25

0

:

4

9

KSV Östringen

2

24

:

51

-27

0

:

4

10

KSV Kirrlach II

2

  0

:

72

-72

0

:

4

 

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web