Foto: zg

Foto: zg

Viernheim (ms) – Die Streckenkilometer hatten sich die Teilnehmer natürlich kameradschaftlich aufgeteilt und jeder radelte die knapp  über 40 km Rundtour gemütlich und mit vielen Schwätzchen. Trotz des langen Wochenendes, das viele für eine Kurzreise nutzten war das Radeln auch mit „family and friends“ gut besucht.

Die diesjährige Radtour wurde von Longo Kenneweg und Otto Fürst bestens vorbereitet, mit einer sicheren Streckenführung und bei strahlendem Sonnenschein durchgeführt.

Für Vesperpausen und eine Einkehr im idyllisch gelegenen „Anker“ im Schwabenheimerhof war gesorgt. Auch ein Kettenriss konnte die Stimmung nicht trüben. Mit dem üblichen Bordwerkzeug gelang es dem Tauchlehrer Markus Trommer in einer Viertelstunde den Schaden dauerhaft zu beheben. „Taucher halten zusammen“, meinte er grinsend, nachdem alle geduldig auf den Pechvogel gewartet hatten.

Weitere Informationen unter: www.tauchsc.de