Foto: Waldkindergarten

Foto: Waldkindergarten

Foto: Waldkindergarten

Foto: Waldkindergarten

Foto: Waldkindergarten

Foto: Waldkindergarten

Viernheim (Waldkindergarten) – Der Waldkindergarten des Kinderdörfels hatte am Freitag, 12. Mai 2017 Besuch vom Radiosender SWR4! Der Sender folgte einer Anfrage vom Kindergarten. Unterstützung bekam der Waldkindergarten von dem Kindergartenvater Stefan Bugert, der dort als Moderator beschäftigt ist.

Das Kita-Team kamen auf diese Idee, da der Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder, der die Grundlage für die tägliche Pädagogische Arbeit mit den Kindern ist, einen Bildungsbereich „Kommunikationsfreudige und medienkompetente Kinder“ enthält. In diesem Bildungsbereich geht es darum, Kindern einen Zugang zu Medien zu verschaffen, Medientechnik zu verstehen (Wie wird Radio gemacht?) und Medienbetriebe kennen zu lernen.

Die Moderatorin Rosa erklärte zuerst wie Radio funktioniert. Die Kinder und Erzieher haben dann viele Fragen gestellt. Den Kindern war es wichtig zu wissen, was denn die Moderatoren im Studio machen, wenn Musik läuft. Kann man auch mal auf die Toilette? Kann man auch mal etwas essen? Was ist, wenn beim Interview hier im Waldkindergarten Pferde vorbei gelaufen kommen? Was ist, wenn man im Studio während der Musik niesen muss? Die Antwort fanden alle interessant: Dann gibt es am Tisch eine Räuspertaste, die kurz gedrückt werden kann. Können wir auch mal den Radiosender SWR4 besuchen und in ein Studio hinein? Ja, das ist möglich! Das wird der Waldkindergarten auch wahrnehmen!

Das Kita-Team ist der Moderatorin sehr dankbar, denn sie hat das Thema RADIO in der kurzen Zeit sehr schön kindgerecht verständlich erklärt und hat beim interviewen viel Geduld gehabt, denn alle waren sehr aufgeregt!

Der Besuch des Radiosenders war auch als eine Überraschung für die Mamas gedacht. Die Kinder und Erzieher wurden zum Thema Muttertag interviewt, wie die Kindergruppe auf dieses Ereignis vorbereitet wurde und was aus Kindersicht die Mamas täglich für sie machen. Auf diesem Wege sagten die Kinder ihren Mamas „DANKE!“ und „Ich habe dich lieb!“. Das Kita-Team hofft, dass alle Mamas die Überraschung im Radio am 13. Mai 2017 mitverfolgt haben.