Alkoholfahrt endet mit sechs beschädigten Fahrzeugen

Darmstadt (ots) – Ein 70-jähriger Mann aus Darmstadt befuhr am Freitag (17.03.), 14:55 Uhr mit seinem Pkw die Beckstraße in Darmstadt. Hierbei fiel der Fahrer Zeugen durch seine unsichere Fahrweise auf. Wenige Sekunden später stieß der 70-jährige dann mit insgesamt fünf am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Fahrzeugen zusammen, bevor er endgültig zum Stillstand kam. Während der Unfallaufnahme konnten die eingesetzten Polizeibeamten deutlichen Atemalkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer feststellen. Der 70-jährige war so deutlich alkoholisiert, dass er keine Atemprobe mehr abgeben konnte. Er wurde daraufhin zwecks Blutentnahme zu dem Ersten Polizeirevier verbracht. Hier wurde eine richterlich angeordnete Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des 70-jährigen sichergestellt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird mit ca. 20.000 Euro beziffert. Die Fahrzeuge waren teilweise nicht mehr fahrbereit.

Pkw beim Ausparken beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Beerfelden (ots) – Am Samstag (18.03.2017), gegen 11:00 Uhr, parkte in der Eberbacher Straße in Beerfelden, in Höhe der Metzgerei Rebscher, ein am Fahrbahnrand abgestellter orange/ ockerfarbener PKW hinter einem dkl. blauen VW/ Polo aus. Hierbei kam es zu einer Berührung der Fahrzeuge, wobei der Polo hinten links beschädigt wurde. Schadenshöhe beträgt ca. 700,- Euro. Der orangene/ ockerfarbene PKW dürfte entsprechend hinten rechts beschädigt sein. Der Unfallverursacher und mögliche Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation Erbach unter der Tel.: 06062/953-0 oder über Internet Pst.erbach.ppsh@polizei.hessen.de zu melden.