Kennzeichensatz HP-MA 626 abmontiert / Polizei sucht Zeugen

Lampertheim (ots) – Den Kennzeichensatz HP-MA 626 haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag (6./7.3.) von einem Mercedes in der Andreasstraße gestohlen. Der schwarze Mercedes parkte zwischen 22 Uhr und 10 Uhr morgens auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters, als die Diebe die beiden Kennzeichen aus den Halterungen lösten. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte unter der Rufnummer 06206 / 944 00 bei den Ermittlern.

Einbruch in Bäckerei-Filiale

Pfungstadt (ots) – In der Nacht zum Freitag (7.3.2014) brachen bislang noch unbekannte Täter in eine Bäckerei-Filiale im Eingangsbereich eines Supermarkts „An der Gehrengasse“ ein. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet, jedoch beschädigten die Einbrecher ein Schutzgitter, ein Fenster und auch eine Alarmanlage. Die Tatzeit dürfte kurz nach Mitternacht gewesen sein. Die Polizei in Pfungstadt ermittelt und bittet darüber hinaus auch um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen unter der Rufnummer 06157/9509 0.

Einbruch in Firma / Laptop und Tresor gestohlen

Lampertheim (ots) – Aus einer Firma in der Gewerbestraße haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag (5./6.3.) einen Laptop und einen Wandtresor gestohlen. Der Schaden liegt bei mindestens 4000 Euro. Die Einbrecher gelangten zwischen 19 Uhr und 6.30 Uhr morgens auf das Gelände der Firma. Durch ein Fenster in 2,50 Meter Höhe, gelangten sie ins Innere des Gebäudes. Mit mehreren Hebelmarken brachen die Unbekannten eine Bürotür auf und rissen einen Wandtresor mit Bargeld und Dokumenten aus der Verankerung. Mit der Beute konnten die Täter unerkannt flüchten. Die Polizei (DEG) sucht dringend nach Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Telefon: 06206 / 944 00.

B 44: Schnelle Fahrt ins Gefängnis

Lampertheim/Bürstadt (ots) – Auf der B 44, zwischen Lampertheim und Bürstadt, ist am Donnerstagnachmittag (6.3.) ein Autoraser buchstäblich direkt ins Gefängnis gefahren. Beamte der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste hielten um 15.20 Uhr einen blauen Ford Focus an, der zu schnell unterwegs war. Bei der Kontrolle kam ans Tageslicht, dass der 36-jährige Mann aus Lampertheim mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht wird. Wegen Betruges ist der Mann zu einer Zahlung von 1125 Euro verurteilt worden. Das Geld konnte er nicht aufbringen, so dass er die nächsten 75 Tage im Gefängnis ausharren muss.

Platzverweise für kopierfreudige Bettler

Darmstadt (ots) – Eine Gruppe von fünf Personen, mit mitleiderheischenden Bettelzetteln in der Innenstadt Passanten ansprechend, haben am Donnerstagnachmittag (6.3.2014) von der Polizei nach Feststellung ihrer Personalien Platzverweise erhalten. Drei der aus Osteuropa stammenden Personen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren wurden zwei Mal auffällig. Beim ersten Mal erhielten sie bereits einen Platzverweis und die unter anderem mit einem Babybild versehenen Zettel wurden amtlich vernichtet. Schnell hatten sie sich aber in Zusammenarbeit der beiden weiteren Personen mit neuen Kopien in einem Copy-Shop versorgt und ihre Tätigkeit wieder aufgenommen. Auch das wurde wie zuvor unterbunden. Die Abreise der Gruppe wurde von der Polizei kontrolliert. Zum Hintergrund: im Umfeld der nicht genehmigten Spendensammelaktion kam es in dem ein oder anderen Fall auch schon zu Taschendiebstählen, wenn Spender ihre Geldbörse öffneten.