Farbschmierer am Werk / Zeugen gesucht

Seeheim-Jugenheim (ots) – Farbschmierer haben über das Wochenende auf dem Schulgelände des Schuldorfs ihre Spuren hinterlassen. Die bislang unbekannten Täter verschmierten die Sporthalle sowie zwei Verkehrsschilder und den Boden mit Farbe. Darüber hinaus warfen sie auch rohe Eier gegen die Eingangstür der Sporthalle. Der Schaden wird auf circa 1.000,- Euro geschätzt. Die Tat wurde am Montagmorgen bemerkt (03.03.2014). Die Polizeistation Pfungstadt ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können (06157 / 9509-0).

Wandtresor aus Einfamilienhaus gestohlen / Hoher Schaden / Zeugen gesucht

Zwingenberg (ots) – Mit einem gefüllten Wandtresor haben sich Einbrecher am Samstag (1.3.) zwischen 17 Uhr und 19 Uhr aus dem Staub gemacht. Schmuck und Uhren im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Wie erst am Montagabend (3.3.) der Polizei bekannt wurde, haben Einbrecher in der Neckarstraße die Terrassentür eines Einfamilienhauses aufgehebelt und einen Wandtresor gestohlen. Im Tresor waren Schmuck und Uhren verstaut. Die Kriminalpolizei (K 21/22) ermittelt in dem Fall. Zeugen, die verdächtige Personen im Tatzeitraum gesehen haben, können sich unter der Rufnummer 06252 / 7060 bei den Beamten  melden.

Bensheim: Münzgeld aus zwei Autos gestohlen / Polizei sucht Zeugen

Bensheim (ots) – Münzgeld in Höhe von etwa 20 Euro haben Unbekannte aus zwei Autos gestohlen. Die Fahrzeuge der Marke Audi A6 und Q3 parkten in der Uhlandstraße. Die Diebe konnten zwischen Samstag (1.3.) 17 Uhr  und Montag (3.3.) 10 Uhr die Autos öffnen und das abgelegte Münzgeld stehlen. Die Kriminalpolizei (K21 / 22) sucht Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben. Telefon: 06252 / 7060.

Gartenhaus abgebrannt

Laudenbach (ots) – Ein Gartenhaus ist Dienstagmorgen in Laudenbach abgebrannt. Gegen 10:00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei von einem unbekannten Anrufer über einen Brand in der Gartenanlage Detschbrunnen informiert. Der Gartenbesitzer feuerte den Holzofen im Gartenhaus an. Aus bislang ungeklärter Ursache begann der Holzofen zu brennen. Die Flammen griffen auf das gesamte Häuschen über, welches in der Folge komplett abbrannte. Die Freiwillige Feuerwehr Laudenbach konnte das Feuer schließlich löschen. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die weiteren Ermittlungen werden durch den Polizeiposten Hemsbach geführt.