Mit Anstieg der Temperaturen steigt auch die Zahl der Roller- und Zweiraddiebstähle / Warnhinweise und Tipps der Polizei

 Mit Anstieg der Temperaturen steigt auch die Zahl der Roller- und Zweiraddiebstähle. Foto: polizei

Mit Anstieg der Temperaturen steigt auch die Zahl der Roller- und Zweiraddiebstähle.
Foto: polizei

Bensheim (ots) – Kaum das die Temperaturen steigen, steigen auch die Zahlen der Roller- und Zweiraddiebstähle, die bei der Polizei angezeigt werden. In den meisten Fällen werden die Zweiräder gestohlen, die lediglich mit dem Lenkradschloss gesichert werden. Wie am Dienstag (1.4.) in der Schwanheimer Straße geschehen. Ein roter Roller der Marke Piaggio wurde zwischen 7.35 Uhr und 16.30 Uhr von einem Parkplatz eines Discounters gestohlen. Das Zweirad war lediglich mit dem Lenkradschloss gegen Diebstahl gesichert gewesen. Die Ermittler der Polizei suchen nun nach dem gestohlenen Zweirad, an dem die Kennzeichen 844-GTZ angebracht waren. Hinweise werden unter der Rufnummer 06251 / 84680 entgegen genommen. Für einen Dieb ist es ein Leichtes, diese Sicherung mit einem einfachen Griff zu überwinden. Mit wenig Aufwand können Sie einen Diebstahl erschweren oder sogar verhindern. Ihre Polizei rät zu folgenden Maßnahmen: Neben dem Lenkradschloss werden weitere stabile Schlösser empfohlen. Schließen Sie den Roller möglichst an einem feststehenden Gegenstand an. Nutzen Sie beleuchtete Plätze als Parkplatz. Um einen aufgefundenen Roller zweifelsfrei identifizieren zu können, ist es unabdingbar die vollständige Fahrgestellnummer beim Versicherungsabschluss eintragen zu lassen.
Weitere Informationen, wie Sie sich schützen können, finden Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Auto auf Schulparkplatz beschädigt / Zeugen gesucht

Bensheim (ots) – Auf dem Parkplatz  der Karl-Kübel-Schule im Berliner Ring ist am Dienstag (1.4.) während der Schulzeit ein Auto von Unbekannten beschädigt worden. Mit einem Gegenstand wurde auf einer Länge von 20 Zentimeter ein Kotflügel zerkratzt,  sowie eine Delle in der Motorhaube des weißen 1er BMW gedrückt. Die Polizei (DEG) hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und sucht Zeugen, die zwischen 7.45 Uhr und 15.20 Uhr Personen auf dem Parkplatz beobachten konnten. Telefon: 06251 / 84 680.

Geschwindigkeitsmessungen auf der K 31

Lorsch (ots) – Durch zwei Streifen der Polizeistation Heppenheim wurde am Dienstagmittag (1.4.2014), in der Zeit von 14.40 Uhr bis 16.30 Uhr, auf der K 31, zwischen Einhausen und Lorsch, eine Geschwindigkeitsmessung mittels Laserpistole durchgeführt. Im dortigen 70 km/h-Bereich wurden im genannten Zeitraum 16 Fahrzeuge gemessen, die die erlaubte Geschwindigkeit überschritten hatten. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein PKW-Fahrer aus Riedrode, welcher mit 104 km/h gemessen wurde. Weiterhin wurden die Beamten auf ein Fahrzeuggespann (Pkw mit Anhänger) aufmerksam, welches „nur“ mit ca. 40 km/h die Kreisstraße befuhr. Bei einer anschließenden Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der Anhänger total überladen war. Dies bestätigte auch eine Wägung. Das Fahrzeug war mit über 100 % überladen war. Der Fahrzeugführer muss mit einem erheblichen Bußgeld rechnen.

Münzgeld aus Staubsaugerautomaten gestohlen – Zeugen gesucht

Bensheim (ots) – Zwei Staubsaugerautomaten auf einem Tankstellengelände in der Wormser Straße sind in der Nacht zum Dienstag (31.3./ 1.4.) von unbekannten Tätern aufgebrochen worden. Aus den Automaten ist das Münzgeld gestohlen worden.  Die Höhe des gestohlenen Geldes kann nicht beziffert werden. Die Bensheimer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Die Beamten sind unter der Rufnummer 06251 / 84 680 zu erreichen.

Diebe haben es auf Navis abgesehen – Zeugen gesucht

Seeheim-Jugenheim (ots) – Auf festeingebaute Navigationssysteme hatten es Kriminelle abgesehen, die ihr Unwesen in  der Nacht zum Mittwoch (02.04.2014) in Seeheim getrieben haben. Betroffen waren Fahrzeuge der Marke VW, die in der Egerländer Straße, Am Geisgalgen  und auf der Letteilung geparkt waren. Bis zum Mittag gingen bei der Polizei drei Anzeigen ein. In allen Fällen zerstörten die Diebe eine Scheibe am Fahrzeug und öffneten es in der Folge. Im Anschluss bauten die Täter die fest eingebauten Navigationseinheiten aus und entwendeten diese. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.  Das Kommissariat 21/22 der Darmstädter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Dieben übernommen. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

Einbrecher suchten Einfamilienhaus heim – Polizei sucht Zeugen

Lautertal (ots) – Einbrecher haben am Dienstagabend (1.4.) ein Einfamilienhaus im Höllackerweg heimgesucht.  Aus dem Haus wurden Bargeld, ein CD-Player und eine Digitalkamera gestohlen. Über die Terrassentür gelangten die Unbekannten zwischen 20.15 Uhr und 22 Uhr ins Hausinnere. Das leicht zu transportierende Diebesgut rafften sie zusammen und flüchteten. Die Kriminalpolizei in Heppenheim (K 21/ 22) hofft auf Zeugen, die fremde Personen und Fahrzeuge im Bereich des Friedhofs bemerkt haben. Unter der Rufnummer 06252 / 70 60 werden die Hinweise entgegen genommen.