Polizei veröffentlicht Bilder der Täter nach Raub in Spielhalle / Wer kennt die unbekannten Männer?

Lampertheim (ots) – Nach einem Raubüberfall in einer Spielhalle in der Ernst-Ludwig-Straße am 20.10.2013 fahnden Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt auch öffentlich mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach den bislang unbekannten Räubern. Die Männer werden beschuldigt eine 19-jährige Angestellte mit einer Pistole bedroht zu haben, um die Einnahmen in Höhe von circa 600 Euro zu rauben. Sie flüchteten nach der Tat in einem weißen Wagen in Richtung Bahnhof. Die Kriminalpolizei in Heppenheim fragt: Wer kennt die abgebildeten Täter oder kann Hinweise zu ihnen geben? Wer weiß, wo sich die Täter aufhalten oder kann hierzu Angaben machen? Die Ermittler des Kommissariats 10 nehmen die Hinweise unter der Telefonnummer 06252 / 70 60 entgegen.

Einbrecher von Zeuge gestört / Terrassentür mit Stein eingeworfen

Lampertheim (ots) – Ein unbekannter Mann hat am Samstag (22. 3. 2014) gegen 23.45 Uhr in der Königsberger Straße die verglaste Terrassentür eines Hauses eingeschlagen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wollte der Mann in das Haus einbrechen. Durch den Schlag ist ein Zeuge auf die Tat aufmerksam geworden, worauf der Täter die Flucht ergriff. Der Einbrecher ist zwischen 20 und 30 Jahr alt und zwischen 1,65 Meter und 1,70 Meter groß. Er war mit einem dunkelfarbenen Kapuzenpullover bekleidet gewesen. Zeugen, die Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06252 / 70 60.

Geräuschvolle Einbrecher flüchten ohne Beute

Pfungstadt (ots) – In der Nacht zum Samstag (22.3.2014) versuchten Einbrecher in ein Friseur-Studio in der Goethestraße zu gelangen. Gegen 1.40 Uhr hatten Zeugen verdächtige Geräusche wahrgenommen und die Polizei informiert. Die Täter waren bereits geflüchtet. Bei der Tatortaufnahme wurde festgestellt, dass die Einbrecher versucht hatten eine Scheibe einzuschlagen, was aber misslang. Dabei entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von etwa 1500 Euro. Wer weitere Hinweise geben kann, wir gebeten, sich mit der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizeistation Pfungstadt (Telefon 06157/9509 0) in Verbindung zu setzen.