Polizeihubschrauber lokalisert flüchtige Einbrecher / Festnahmen

Lorsch (ots) – Am Dienstag (11.03.), 20.45 Uhr, kam es zu einem versuchten Einbruch in ein Gewerbeobjekt in der Straße „Am Forstbann“ in Lorsch. Die Täter wurden bei Tatausführung jedoch überrascht und flüchteten im Anschluss in die angrenzende Feldgemarkung. Obwohl sich die Männer, deren Identität derzeit noch nicht geklärt werden konnte, in einem Wasserlauf verstecken wollten, konnten diese durch den in die Großfahndung eingebundenen Polizeihubschrauber lokalisiert und durch herangeführte Bodenkräfte festgenommen werden. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Bergstraße hat die Ermittlungen aufgenommen, es wird gegebenenfalls nachberichtet.

Diebe reißen Autokennzeichen HP-CK 758 ab /Zeugen gesucht

Heppenheim (ots) – Innerhalb von 15 Minuten haben Diebe am Mittwochmorgen (12.3.) Autokennzeichen in der Daimlerstraße gestohlen. Zwischen 7.50 Uhr und 8.05 Uhr konnten unbemerkt Diebe an einem silberfarbenen Opel Zafira die Kennzeichen aus der Halterung stehlen. Mit Brachialgewalt wurden die Kennzeichen heraus gebrochen. Die Ermittler in Heppenheim suchen Zeugen, die verdächtige Personen im Tatzeitraum bemerkt haben. Telefon: 06252 / 7060.

Schwerlasttransport fährt sich in der Innenstadt fest; Haus beschädigt

Birkenau (ots) – Am Morgen des 11.03.2014, gegen 9:00 Uhr, befuhr ein Schwerlasttransport mit Übermaß, beladen mit einem Silo, in Birkenau die Brückenstraße in Richtung Abtsteinach. In der Einmündung zur Kirchgasse bemerkte der Fahrer des Transportes, dass sich der schmale Straßenverlauf immer weiter verengt und wollte deshalb mit dem Schwerlasttransport wieder zurücksetzen. Dabei stieß er mit dem Heck des Tiefladers gegen ein Hoftor und eine Hauswand, welche jeweils stark in Mitleidenschaft gezogen wurden. Nur durch den Einsatz eines Schwerlastkranes konnte der Tieflader aus dessen festgefahrener Position gehoben und somit die Lage behoben werden. Der Gesamtschaden dürfte sich im 6-stelligen Eurobetrag bewegen.