Doppelhaus für Wertgegenstände durchwühlt – Kripo sucht Zeugen

Bensheim (ots) – Nachdem Fensterscheiben beim Einbruchsversuch gesprungen waren, konnten die Täter den Fenstergriff  zu einem Doppelhaus in der Mümlingstraße öffnen und am Sonntag (12.11.2017) zwischen 14 Uhr und 19 Uhr ins Haus einsteigen.  Die Täter schauten sich in allen Zimmern um, öffneten und durchwühlten Schubladen und Schränke. Ob und welche Gegenstände weggekommen sind, muss noch erhoben werden. Die Kriminalpolizei (K 21/ 22) hofft auf Anwohner sowie andere Zeugen, die im Laufe des Sonntags Beobachtungen gemacht haben, die für die Ermittlungen hilfreich sein können. Telefonisch sind die Beamten unter der 06252 / 7060 zu erreichen.

Einbrecher in Bistro und Einfamilienhaus

Reichelsheim (ots) – Die Kriminalpolizei beschäftigt sich seit dem Wochenende (10. – 11.11.2017) mit zwei Einbrüchen, die in der Darmstädter Straße und in der Siegfriedstraße in Beerfurth passierten. In beiden Fällen wurde neben einem Laptop und zwei Bankkarten hauptsächlich Geld in einer Gesamthöhe von mehreren Tausend Euro gestohlen.  In das Bistro in der Darmstädter Straße gelangten die Täter am Freitag (10.11.2017) zwischen 3 Uhr und 18 Uhr, indem sie die Hintertür aufgebrochen haben. Um nicht entdeckt zu werden, wurden die Rollläden zur Straßenseite heruntergelassen. Neben einem Laptop wurde das Bargeld aus den Kellner-Börsen sowie Münzen aus zwei aufgebrochenen Spielautomaten mitgenommen. Im zweiten Fall kletterten die Einbrecher am Samstag (11.11.2017) zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr auf den rückwärtigen Balkon eines Einfamilienhauses in der Siegfriedstraße in Beerfurth. Mit einem Werkzeug hebelten sie die Tür auf. Auf der Suche plünderten sie nebeneinem Sparschwein auch eine Kasse. Darüber hinaus nahmen sie die aufgefundenen Bankkarten mit. In beiden Fällen suchen die Ermittler noch Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich über die 06252 / 7060 beim Kommissariat 21/ 22 zu melden.

Motorroller vor Seniorenheim entwendet (399 AJA)

Alsbach-Hähnlein (ots) – Einen vor einem Seniorenheim im Beuneweg in Alsbach abgestellten blauen Motorroller der Marke Aprilia im Wert von 1500 Euro entwendeten Kriminelle in der Nacht zum Sonntag (12.11.) auf bislang nicht bekannte Weise. Der Roller war mit einem Lenkerschloss gesichert. An dem Zweirad ist das Versicherungskennzeichen 399 AJA angebracht. Hinweise zum Verbleib des gestohlenen Motorrollers werden erbeten an die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/9509-0.

Handtasche in Tabakgeschäft entrissen

Darmstadt (ots) – Die Ermittler des Ersten Polizeireviers (EDC) suchen nach einem räuberischen Diebstahl in einem Tabakgeschäft in der Rheinstraße, in der Nähe zur Elisabethenstraße,  einen kleinen dunkelgekleideten Mann, der am Samstagmorgen (11.11.2017) mit einer Damenhandtasche mit Krokodilmuster aus dem Laden rannte. Der Unbekannte betrat gegen 9.50 Uhr das Geschäft und nahm sofort die Handtasche an sich. Bei dem Versuch ihr Hab und Gut zu retten, ist die ältere Besitzerin zu Boden gestürzt. Der Räuber floh mit seiner Beute in unbekannter Richtung. Die Polizei sucht in dem Fall noch dringend Zeugen, die Hinweise auf den Flüchtenden geben können. Telefonisch sind die Beamten unter der Rufnummer 06151 / 969-3610 zu erreichen.

Autotür an Autotür – 1000 Euro Schaden an weißen Hyundai Tucson

Höchst (ots) – Mit der Autotür ist am Samstagnachmittag (11.11.2017) auf dem Parkplatz eines Discounters in der Wernher-von Braun-Straße ein parkender Hyundai Tucson für 1000 Euro beschädigt worden. Nach Zeugenaussagen sind gegen 17.30 Uhr drei Frauen mit einem Kleinkind in einen dunklen Kleinwagen eingestiegen, der neben dem weißen Hyundai stand und losgefahren. Zuvor schlug eine Tür gegen die Fahrertür des Hyundai. Die drei Frauen sowie andere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Höchst in Verbindung zu setzen. Telefon: 06163 / 9410.