Weißer Kleinbus VW California (HP-AI 908) am Samstagmorgen gestohlen – Kripo sucht Zeugen

Bensheim (ots) – Ein weißer VW, Typ California, wurde am Samstagmorgen (2.9.2017) vom Parkplatz gegenüber dem Friedhofgelände in der Gronauer Straße gestohlen. Der Diebstahl des Kleinbusses mit dem amtlichen Kennzeichen HP-AI 908 erfolgte zwischen 7.30 Uhr und 9.30 Uhr. Die Kriminalpolizei (K 21/ 22) sucht für ihre weiterführenden Ermittlungen nach den Tätern Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Verbleib des Fahrzeuges geben können. Telefonisch sind die Beamten unter der 06252 / 7060 zu erreichen.

Betrunken und ohne Helm mit dem nicht versicherten Mofa unterwegs

Fürth (ots) – Eine Streife der Polizeistation Heppenheim kontrollierte am Samstag, 02.09.2017, gegen 22:45 Uhr einen Mofa-Fahrer in Fürth. Dieser fuhr in starken Schlangenlinien und hatte lediglich ein Basecap als Kopfbedeckung auf. Als Frontbeleuchtung für sein Gefährt diente eine Werkstattleuchte. Bei der Fahrzeugkontrolle wurde bei dem 38jährigen Fürther, starker Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,86 Promille. Weiterhin war das Fahrzeug nicht versichert. An dem Mofa war ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahre 2011 angebracht. Der Fahrer musste die Beamten daraufhin auf die Dienststelle zu einer Blutentnahme begleiten. Der Fürther wird sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz strafrechtlich verantworten müssen.

Kastenwagen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Rimbach / Zotzenbach (ots) – Am Samstag, 02.09.17, gegen 04:05 Uhr, kam es in Rimbach Zotzenbach in der Straße Am Weißkopp 1 zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Fahrzeug fuhr rückwärts von der Bahnhofstraße in die Straße Am Weißkopp und stieß dabei gegen ein auf dem Gehweg befindliches Treppengeländer. Der Fahrzeugführer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Bei dem Fahrzeug dürfte es sich um einen Daimler Benz Sprinter Kasten oder einen VW Crafter Kastenwagen gehandelte haben. Bei dem Unfall wurde der linke Rückstrahler des Fahrzeuges beschädigt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252-7060 in Verbindung zu setzen.

Postauto gestohlen – Polizei nimmt Täter noch am selben Tag fest

Reichelsheim (ots) – Am Freitagmittag (1.9.17)gegen 13.15 Uhr kam es im Ortsteil Pfaffen-Beerfurth zu einem ungewöhnlichen Diebstahl eines VW Transporters der deutschen Post. Die Postbotin verließ für den Bruchteil einer Minute den Transporter, um in der Pfalzstraße Briefe in einem Hinterhof auszutragen. Beim Zurückkehren war der Transporter nicht mehr vor Ort. Sie alarmierte umgehend die Polizei, die mit mehreren Streifen im Gebiet fahndete. In einer Seitenstraße konnte ein älterer PKW, der Marke Mercedes mit einem auswärtigen Kennzeichen festgestellt werden. Das Kennzeichen des Fahrzeugs, wie auch der letzte Halter war bereits der Polizei bekannt. Aufgrund der schnellen Recherchearbeit der Polizei wurde der Halter des Mercedes zuhause aufgesucht. Bei der Durchsuchung der aufgesuchten Person, wurde der Fahrzeugschlüssel des Postautos gefunden. Er räumte nun den Diebstahl ein und führte die Ermittler zu dem gestohlenen Transporter. Diesen hatte er in einer Seitenstraße in der Nähe des Sportplatzes in Groß-Bieberau abgestellt, um sich vermutlich zu einem späteren Zeitpunkt über die Post herzumachen. Nach jetzigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass keine Postsendungen wie auch Pakete aus dem Postauto gestohlen wurden. Der Kriminelle muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Diebstahl eines Kraftfahrzeuges verantworten.

Heranwachsende überfallen Jugendliche in der Orangerie

Darmstadt (ots) – Sechs Heranwachsende haben am Freitagabend (1.9.2017)  vier Jugendliche um ihr Hab und Gut gebracht. Die Vierergruppe im Alter von 16 und 17 Jahren verweilte in der Orangerie am Spielplatz, als gegen 22 Uhr die Täter-Gruppe bestehend aus sechs junge Männern auftauchte und die Wertsachen forderten. Durch das Auftreten und der Überzahl waren die geschädigten Jugendlichen, darunter ein Mädchen, so beeindruckt, dass sie keine Gegenwehr geleistet haben. Mit 60 Euro und einer Lautsprecherbox flüchtete die Gruppe. Der Wortführer ist etwa 20 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Er hat ein südländisches Erscheinungsbild und war zur Tatzeit mit einer schwarzen Oberbekleidung mit weißem Logo im Schulterbereich an den Oberarmen sowie mit einer schwarzen Schildkappe der Marke Nike bekleidet. Ein etwa gleichaltriger Mittäter dürfte 1,90 Meter groß sein. Dieser trug eine schwarze Jacke sowie eine weiße Schildkappe. Die Kommissariat 35 hat die Ermittlungen zu den Tätern übernommen. Wer hat Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise zu den Gesuchten geben? Telefon: 06151 / 9690.

Auto mit drei Personen besetzt kommt von der Fahrbahn ab – 39-jähriger Fahrer leichtverletzt

Erbach (ots) – Ein 39-jähriger Autofahrer aus Erbach kam infolge eines Fahrfehlers am Sonntagmittag (3.9.20187) auf der Bundesstraße 45 in Richtung Ebersberg in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Das Auto stieß gegen 13.20 Uhr über die Leitplanke und überschlug sich mehrmals. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Seine zwei Mitfahrer im Alter von 27 und 34 Jahren blieben unverletzt. Der gefahrene Peugeot hat Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Für die Bergung und Unfallaufnahme waren neben der Polizei auch der Rettungsdienst sowie die Feuerwehren aus Ebersberg und Erbach eingesetzt.