Dreiecksscheibe beim BMW eingeschlagen

Lorsch (ots) – Die Dreiecksscheibe eines BMW haben Kriminelle in der Nacht zum Donnerstag (9.-10.8.2017) in der Friedensstraße eingeschlagen, um das Auto öffnen zu können. Aus dem Innenraum bauten die Täter das Lenkrad samt Airbag, das festeingebaute Navi sowie Bedienelemente aus der Mittelkonsole aus. Die Schadenshöhe beträgt mehrere tausend Euro. Die Ermittler vom K 21/ 22 in Heppenheim gehen davon aus, das dieselben Täter in der gleichen Nacht drei weitere Autos in Viernheim aufgebrochen haben. Beobachtungen und Hinweise können unter der 06252 / 7060 weitergegeben werden.

Schwerer Verkehrsunfall – Pkw stößt mit Fußgängerin zusammen

Heppenheim (ots) – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am  10.08.2017 gegen 11:50 Uhr in Heppenheim in der Lorscher Straße Höhe Neckarstraße. Ein 72-jähriger Heppenheimer , der mit seinem Opel in Richtung Innenstadt fuhr, übersah vermutlich wegen der regnerischen Witterung eine Fußgängerin und stieß mit dieser zusammen. Die Fußgängerin, bei der es sich um eine 69-jährige Heppenheimerin handelt, war im Begriff, die Straße auf einem Fußgängerüberweg zu queren. Durch den Zusammenstoß mit dem Pkw wurde die Frau lebensbedrohlich verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Während der Unfallaufnahme, zu welcher ein Sachverständiger hinzugezogen wurde, musste die B460 halbseitig gesperrt und der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geleitet werden.

Schmuck aus zwei Wohnungen gestohlen – Einbrecher nutzen unverschlossene Türen

Heppenheim (ots) – Kriminelle haben sich im Laufe des Donnerstags (10.8.2017) offenbar in Mehrfamilienhäuser nach Tatgelegenheiten umgesehen. Aus zwei Wohnungen in der Landrat-Dengler-Straße und im Hambacher Tal rafften die Einbrecher Schmuck zusammen. Auffällig an den zwei Tatorten ist, dass die Türen nicht verschlossen sondern nur ins Schloss gezogen waren. Ohne Lärm und binnen Sekunden konnten die Unbekannten mühelos in die Wohnungen eindringen. Die Polizei rät, Wohnungs- und Haustüren auch bei kurzzeitigem Verlassen nicht bloß ins Schloss ziehen, sondern immer zweimal abschließen. Hinweise zu verdächtige Personen nimmt das K 21/ 22 unter der 06252 / 7060 entgegen.

Zeugen nach Einbruch gesucht

Darmstadt (ots) – Bislang noch unbekannte Täter sind seit Dienstag (08.08.) in ein Anwesen in der Hindenburgstaße eingedrungen. Gegen 10 Uhr am Freitagvormittag (11.08.) wurde der Einbruch in das Einfamilienhaus bemerkt. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Kriminellen eine Seitentür aufgebrochen, um in das Haus zu gelangen. Hier durchsuchten sie mehrere Räume und erbeuteten Bargeld sowie eine Geldkassette. Zeugen, die Verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 bei der Kripo (K 21/22) zu melden.