Kompletter Reifensatz für 2000 Euro mitgenommen – Polizei sucht Zeugen

Lampertheim (ots) – Einen Reifensatz im Wert von 2000 Euro schraubten Diebe am Sonntag (16.7.2017) von einem Ford Mondeo ab, der in der Gaußstraße stand. Die Tat fiel gegen 16 Uhr vor dem dortigen Autohaus auf. Die Diebe wurden möglicherweise bei ihrer Tat gestört. An einem weiteren Ford-Fahrzeug waren die Reifenschrauben bereits gelöst und auf dem Boden abgelegt worden. Wer Beobachtungen zu Personen gemacht hat, die sich am Sonntag (16.7.2017) auf dem Gelände des Autohauses aufhielten, meldet sich bitte bei der Polizei in Lampertheim. Telefon: 06206 / 94400.

Randalierer beschädigen zahlreiche Autos – Zeugen gesucht

Pfungstadt (ots) – Randalierer haben am späten Freitagabend (14.07.2017) entlang der Schillerstraße und „An der Römerstraße“ ihre Spuren hinterlassen. Nach ersten Feststellungen haben die Unbekannten mindestens 17 Autos beschädigt. In den meisten Fällen wurde ein Spiegel abgetreten, aber auch Heckscheibenwischer abgerissen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 2500,- Euro. Einer Zeugin fiel gegen 23.45 Uhr eine Personengruppe auf, die in Richtung Ortskern gelaufen ist. Hierbei könnte es sich um die Täter gehandelt haben. Die Beamten der Polizeistation Pfungstadt ermitteln wegen Sachbeschädigung und suchen Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder auch der Personengruppe geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06157 /9509-0 zu melden.

Einbruch in Garage – Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Pfungstadt (ots) – Auf eine Garage in der Adam-Schwinn-Straße hatten es Einbrecher Samstagnacht (16.7.2017) gegen 3.30 Uhr abgesehen. Die Täter schnitten ein Loch in das Garagentor, überwanden das Schloss und verschafften sich Zutritt zu dem Abstellraum. Dort entwendeten die bislang Unbekannten eine Kettensäge sowie hochwertiges Fahrradequipement. Zeugen konnten in diesem Zeitraum und im Bereich des Tatortes drei männliche Personen beobachten. Diese werden als zirka 1,70 Meter groß, von eher schlanke Statur und etwa 20 bis 30 Jahre alt beschrieben. Eine dieser Person soll eine Werkzeugkiste getragen haben. Ob diese Beobachtung und weitere, ähnlich gelagerte, Einbrüche in der Moselstraße, in der Zeit zwischen 1 Uhr und 10 Uhr, im Zusammenhang stehen, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Dort kam es infolge des Aufbruches von drei Garagen zu dem Diebstahl von zwei hochwertigen Fahrrädern. Die Polizei in Pfungstadt bittet hierzu Zeugen, die weitere Hinweise zu den beschriebenen Personen geben können oder andere verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 06157/95090 zu melden.

Durstiger Kellereinbrecher

Darmstadt (ots) – Insgesamt vier Kellerräume in einem Mehrfamilienhaus in der Moosbergstraße, suchte sich in der Nacht zum Samstag (15.07.) ein offenbar durstiger Einbrecher aus. Der bislang unbekannte Täter hebelte die Hauseingangstür auf und verschaffte sich so Zugang in das Gebäude. Anschließend brach er drei Kellerverschläge auf und betrat einen weiteren unverschlossenen Kellerraum. Aus einem der Keller nahm er sich eine Flasche Wein, trank den guten Tropfen aus und suchte anschließend wieder das Weite. Hinweise bitte an die Ermittlungsgruppe City unter der Nummer 06151/969-0.

Einbrecher suchten in Geschäften nach Geld

Darmstadt (ots) – Zwei Geschäftseinbrüche in der Innenstadt beschäftigen aktuell die Ermittler der Polizei. Kriminelle suchten sich in der Nacht zum Samstag (14.-15.7.2017)  ein Restaurant am Mathildenplatz sowie ein Friseurgeschäft in der Elisabethenstraße aus. Aus beiden Geschäften, deren Eingangstüren mit roher Gewalt geöffnet wurden, fehlt hauptsächlich das Wechselgeld. Nach ersten Erkenntnissen steht ein noch unbekannter 25 bis 30 Jahre alter Mann im Verdacht, in das Friseurgeschäft eingebrochen zu sein. Der schwarzhaarige schlanke Mann trägt einen Bart und war zur Tatzeit mit einem hellen Oberteil mit auffälliger Knopfleiste bekleidet. Wer Beobachtungen zu den Taten oder Hinweise zu dem gesuchten Mann geben kann, meldet sich bitte bei den Ermittlern des 1. Polizeireviers. Telefon: 06151 / 969-3610.

Wohnungseinbrecher erbeuten Schmuck und Geld

Darmstadt (ots) – In das Visier von Kriminellen geriet am Samstagvormittag (15.07.)  ein Reihenhaus in der Elisabeth-Kern-Straße. Die Täter hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt in die Räumlichkeiten. Anschließend durchsuchten sie mehrere Schränke und Zimmer. Ihnen fielen Geld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro in die Hände. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06151/969-0 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung an Schule – Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) –- Unbekannte haben in den späten Sonntagabendstunden (16.7.2017) gegen 20.45 Uhr die Fensterscheibe eines Büroraumes der Friedrich-List-Schule in der Alsfelder Straße eingeworfen und dabei eine Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursacht. Die Ermittler vom 1. Polizeirevier haben den Fall übernommen und suchen Zeugen die Hinweise geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Diese werden gebeten sich unter der Rufnummer 06151/9690 zu melden.

Laubbläser aus Kiosk gestohlen

Michelstadt (ots) – Einen Laubbläser der Marke Stihl haben Kriminelle zwischen Freitag (14.7.2017) 18 Uhr und Samstagmorgen (15.7.2017) 9 Uhr aus dem Kiosk des dortigen Parks stehlen können. Um in den Verkaufsstand zu gelangen, schoben die Täter zunächst die Rollläden hoch und warfen mit einem Stein die Scheibe ein. Der Gesamtschaden des Einbruchs liegt bei etwa 700 Euro. Hinweise zu dem Fall nehmen Kriminalbeamte des K 21/ 22 in Erbach entgegen. Telefon: 06062 / 9530.