Mutter und Tochter auf Diebestour in Supermarkt

Ludwigshafen (ots/Polizeipräsidium Rheinpfalz) – Eine 35-Jährige und deren 18-jährige Tochter müssen sich einer Anzeige wegen Ladendiebstahls verantworten, nachdem sie am Mittwoch (11.10.2017) versuchten Waren aus einem Supermarkt in der Hagellochstraße zu stehlen. Gegen 17 Uhr wurden Mutter und Tochter von einer aufmerksamen 53-jährigen Zeugin beobachtet, wie sie Sicherungsetiketten von Waren im Gesamtwert von 27 Euro entfernten und anschließend den Supermarkt verließen ohne zu bezahlen. Das Duo wurde von Marktangestellten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Wenn einer nicht nachgibt

Ludwigshafen (ots/Polizeipräsidium Rheinpfalz) – 4000 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines
Unfalls am Mittwoch (11.10.2017). Ein 34- und ein 59-Jähriger fuhren um 8.15 Uhr mit ihren Fahrzeugen auf der Bürgermeister-Grünzweigstraße-Straße in Richtung Industriestraße nebeneinander her. Als sich die Fahrbahn von zwei auf einer Fahrspur verengte, fuhren beide stur nebeneinander weiter und berührten sich gegenseitig. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

35-Jähriger verletzt Polizeibeamte

Ludwigshafen (ots/Polizeipräsidium Rheinpfalz) – Drei verletzte Polizeibeamte sind das Resultat eines Widerstandes, der sich am Mittwoch (11.10.2017) in der Oppauer Straße ereignete. Um 18.11 Uhr verständigten Rettungssanitäter die Polizei, da ein 35-jähriger Mann sich aggressiv gegenüber ihnen verhalten und medizinische Hilfe benötigen würde. Als die Polizei vor Ort erschien ging der 35-Jährige direkt auf die Polizeibeamten los und versuchte auf diese einzuschlagen. Hierbei verletzte er zwei Polizeibeamte und eine Polizeibeamtin. Ein 30-jähriger Polizeibeamter wurde derart verletzt, sodass er nicht mehr dienstfähig war. Der 35-jährige Randalierer musste im Anschluss des Einsatzes in eine Fachklinik eingeliefert werden.