Auf Pfandflaschen abgesehen

Ludwigshafen (ots/Polizeipräsidium Rheinpfalz) – Zwei Diebe hatten es wohl am Montagabend (17.4.2017) auf Pfandflaschen eines Getränkehandels in der Mörschgewann abgesehen. Eine Sicherheitsfirma informierte die Polizei gegen 22.22 Uhr, dass sich zwei Personen unerlaubt auf dem umzäunten Gelände eines Getränkemarkts befinden würden, wo Pfandflaschen lagerten. Als die Polizei vor Ort erschien, waren die beiden unbekannten Eindringlinge ohne Diebesgut bereits verschwunden. Eine Fahndung nach den Dieben blieb leider ohne Erfolg. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise: Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

Vorfahrt missachtet und Unfall gebaut

Ludwigshafen (ots/Polizeipräsidium Rheinpfalz) – 4500 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines
Unfalls, der sich am Ostermontag (17.4.2017) in der Saarlandstraße ereignete. Gegen 11.40 Uhr wollte eine 52-Jährige mit ihrem Pkw von der Wildermuthstraße aus rechts in die Saarlandstraße einbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt einer von links kommenden 51-jährigen Mazda-Fahrerin. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Die beiden Frauen wurden nicht verletzt.

Tasche aus Auto gestohlen

Ludwigshafen (ots/Polizeipräsidium Rheinpfalz) – Eine Handtasche war die Beute eines unbekannten Diebes, der sich an einem Auto zu schaffen machte. Die 27-jährige Geschädigte parkte ihren silbernen Opel am Sonntag (16.4.2017), um 12.20 Uhr im Bereich der Hornstraße. Gegen 11 Uhr am Folgetag (17.4.2017) kehrte sie zu ihrem Auto zurück und bemerkte, dass eine Scheibe an der Fahrerseite eingeschlagen wurde und ihre Handtasche fehlte, die auf der Rückbank lag. Glück für die 27-Jährige. In der Handtasche befanden sich keine wertvollen Sachen. Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin keine Wertgegenstände, insbesondere nicht offensichtlich von außen einsehbar, im Auto unbeaufsichtigt zu hinterlassen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web