Unfallflucht mit nicht zugelassenem Fahrzeug

Ludwigshafen (ots/Polizeipräsidium Rheinpfalz) – In der Nacht zum Sonntag, den 19.03., befuhr gegen 00:30 Uhr ein dunkelgrüner BMW ohne amtliches Kennzeichen die Jaegerstraße in Ludwigshafen in Richtung Haveringallee, in welche er nach links abbog. Vermutlich infolge nichtangepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, sodass er über den Bürgersteig und den Grünstreifen fuhr und mit einem auf dem Jaegerparkplatz geparkten Wohnmobil kollidierte. Drei Personen flüchteten direkt aus dem Fahrzeug. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7500 Euro. Der PKW wurde sichergestellt. Weitere polizeiliche Ermittlungen im Hinblick auf den Halter stehen noch aus. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen (0621 – 9632122, piludwigshafen1@polizei.rlp.de)

Wechselseitige Körperverletzung nach gemeinsamer Feier

Frankenthal (ots/Polizeidirektion Ludwigshafen) – Weil ein 33-jähriger Mann polnischer Herkunft
aus Frankenthal der Meinung war, dass ihm zwei 24 und 25 Jahre alte flüchtige rumänische Bekannte aus Frankenthal sein Handy entwendete hätten, wurde er übergriffig und schlug einem der beiden ins Gesicht. Dies veranlasste den Gastgeber der Feierlichkeit zum Eingreifen. Er schlug daher seinem polnischen Landsmann ebenfalls ins Gesicht. Die eingesetzten Beamten konnten nicht nur die Streithähne trennen, es gelang sogar das Handy, das Anstoß des Ganzen gewesen war, aufzufinden. Es war lediglich unter den Tisch gefallen. Die allesamt stark alkoholisierten Beteiligten erwarten nun Anzeigen wegen Körperverletzung.

Mülltonnen auf B 9 verloren – Zeugenaufruf

Frankenthal (ots/Polizeidirektion Ludwigshafen) – Weil er die auf der Ladefläche seines LKW transportierten Plastikmülltonnen nicht gesichert hatte, verlor ein 60-jähriger Mann aus Frankenthal am Samstag, 18.03.2017 um 10:55 Uhr auf der B 9 zwischen Frankenthal und Studernheim eine davon. Beim Eintreffen der von Passanten verständigten Streife räumte er die Tonne gerade wieder auf seinen LKW. Sollte jemand durch die verlorene Tonne gefährdet worden sein, so wird er gebeten sich bei der Polizeiinspektion Frankenthal, Tel: 06233/313-0 zu melden.

Sachbeschädigung am Bahnhof Süd

Frankenthal (ots/Polizeidirektion Ludwigshafen) – Weil Jugendliche mit Steinen auf einen Schaukasten de Bahn am Bahnhof Süd warfen, informierte ein Bahnreisender die Polizei. Nach einer intensiven Fahndung konnten die beiden Jugendlichen in der Hermann-Mündler-Straße gestellt werden. Es handelt sich um einen 15 und einen 12 Jahre alten Jungen aus Frankenthal. Die beiden wurden ihren Eltern überstellt. Am Bahninventar entstand ein Sachschaden von etwa 200 EUR.