Viernheim (Kunstverein) – Nach der erfolgreichen Kooperation der letzten Ausstellung mit dem Kunstverein Worms, eröffnet der Kunstverein Viernheim in einer neuerlichen Zusammenarbeit, diesmal mit dem Kunstverein Frankenthal, die Möglichkeit in klassenübergreifenden Zusammenhängen die gesamte Bandbreite künstlerischer Gewerke der Kunsthochschule Mainz außerhalb der Landeshauptstadt zu präsentieren und an ausgewählten Beispielen von Studierenden und jungen Absolventen aufzuzeigen.

Während im Kunsthaus Frankenthal Ergebnisse neuester Malerei, Skulptur und Objektkunst zu sehen sein werden, zeigt der Viernheimer Kunstverein einen Querschnitt jüngst entstandener Fotografie, Video- und Medienkunst.

Die Eröffnung findet am 19. Mai 2017 um 19 Uhr im Kunsthaus, Rathausstraße 36 statt. Nach der Begrüßung durch Fritz Stier vom Kunstverein Viernheim erfolgt die Einführung in die Ausstellung durch Dr. Justus Jonas, Kurator der Kunsthochschule Mainz.

Gegendarstellung

In beiden „Auswärtsspielen“ der Kunsthochschule Mainz wird das Erstaunen („Ach!“, Kunsthaus Frankenthal) über unkonventionelle Herangehensweisen in der bildenden Kunst bzw. die Kontradiktion herkömmlicher Sehgewohnheiten („Gegendarstellung“, Kunstverein Viernheim) im Vordergrund stehen. Kunstakademien sind Stätten immenser Bildproduktion. Dies belegen unzählige Leinwände, Skulpturen, Objekte oder Prints, die sich in- und außerhalb der Ateliers, auf Fluren und in engen Abstellkammern ansammeln und von Zeit zu Zeit wieder verschwinden. Der Bedarf an Räumen, sie ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken und dem Publikum zugänglich zu machen, ist groß. Als Orte rascher Generationenwechsel sind Kunsthochschulen zugleich Laboratorien permanenter Erneuerung und Entdeckerlust. So auch die Kunsthochschule Mainz, die einzige des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Hier existieren neben der Basisklasse, in der das Grund- und Orientierungsstudium erfolgt, zehn künstlerische Fachklassen für Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Fotografie, Film-, und Medienkunst. Diesmal wird nun Frankenthal und Viernheim öffnen die Tore öffnen für die jüngste Nachwuchskunst in Rheinland-Pfalz.

Kurzinfo

Eröffnung: 19.05.2017 um 19 Uhr
im Kunsthaus, Rathausstr. 36
Begrüßung: Fritz Stier (Kunstverein Viernheim)
Einführung: Dr. Justus Jonas, Kurator, Kunsthochschule Mainz

www.kunstverein-viernheim.de
www.kunsthaus-viernheim.de
orgabuero@kunstverein-viernheim.de
Tel. 06204-6080369 oder 0621-4549080

Die Ausstellung wird zeitgleich in zwei Teilen in Viernheim und Frankenthal gezeigt.
Kunstverein Viernheim: 19.05.-17.06.2017
Kunstverein Frankenthal: 14.05.-11.06.2017