Weinheim (ots/Polizeipräsidium Mannheim) – Nach einer Auseinandersetzung am Montagmittag, gegen 13 Uhr, nahmen Beamte des Polizeireviers Weinheim am Tatort in der Hauptstraße einen 46-Jährigen fest.

Dieser ist  dringend tatverdächtig, einen 24-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt zu haben. Der 24-Jährige wurde mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Es wird beabsichtigt, den dringend Tatverdächtigen am Dienstag dem Haftrichter vorzuführen. Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum Tatmotiv, dauern an.