Schifferstadt / Sinsheim (ots/Polizeipräsidium Rheinpfalz ) – Am Nachmittag des 15. 4. 2017 wurde in Schifferstadt ein Säugling tot in einem sogenanten Schiffscontainer aufgefunden.

Der Leichnam wurde am 16. 4. 2017 bei der Rechtsmedizin in Mainz obduziert. Es handelt sich um ein lebend geborenes männliches Neugeborenes, das kurz nach seiner Geburt verstarb. Die Todesursache ist noch nicht geklärt. Es gibt aber keine Hinweise auf äußere Gewalteinwirkung.