Ladenburg (ots/Polizeipräsidium Mannheim) – Bei dem schwer verletzten Mädchen handelt es sich um ein 10-jähriges Mädchen.

Der Autofahrer übersah das auf dem Radweg vorbeiradelnde Kind, alser vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Wallstadter Straße fahren wollte.

Das Kind geriet mit seinem Fahrrad unter das Auto, sodass die Feuerwehr Ladenburg zum Anheben des Fahrzeuges und Bergen des Kindes hinzugerufen wurde.

Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen und stationär aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen liegen keine lebensgefährlichen Verletzungen vor.

Die Wallstadter Straße war ab dem Kreisel (L 597) bis zur Industriestraße kurzzeitig voll gesperrt. Der Verkehr wurde anschließend an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Unfallaufnahme/ -rekonstruktion der Verkehrspolizei Mannheim war gegen 10.30 Uhr beendet, sodass die Straße anschließend wieder freigegeben werden konnte.