Mannheim (zg) – Es soll die Bevölkerung künftig schnell und effektiv warnen: das neue Mannheimer Sirenennetz. Insgesamt 65 Sirenen wurden in den letzten beiden Jahren im gesamten Mannheimer Stadtgebiet installiert. Im Rahmen der Bauabnahme erfolgen am kommenden Dienstag, 14. November, die Funktionstests der letzten beiden Warnanlagen. Damit wird das gesamte Mannheimer Sirenennetz abgenommen und betriebsbereit sein.

Erster Bürgermeister und Feuerwehrdezernent Christian Specht begleitet die Abnahme der (vor)letzten Sirene

auf dem Ausstellerparkplatz hinter dem Maimarktgelände
am Dienstag, 14. November
um 13 Uhr,

gemeinsam mit den Verantwortlichen der Feuerwehr sowie der Planungs- und Installationsfirma.

Am Nachmittag des 14. Novembers wird die Sirene im Stadtteil Friedrichsfeld abgenommen. Die Sirenen werden während der Funktionstests zweimal für einen kurzen Moment aufheulen.