Mannheim (zg) – Mannheim eröffnet die Eislaufsaison 2017/18 am Samstag, 14. Oktober 2017, im Eisportzentrum Herzogenried. Schon seit einigen Wochen sind die Eissportler zum Training auf dem Eis in der Halle. Am kommenden Samstag beginnt nun auch der Laufbetrieb für die Öffentlichkeit.

Wenn es draußen wieder etwas ungemütlicher wird und sich die kalte Jahreszeit langsam ankündigt, dann freuen sich viele, dass endlich wieder die Eishockey- und Schlittschuhlauf-Saison losgeht. Mannheim hat einen ganz besonderen Bezug zu „Eis“, etwa als „Eishockeystadt“ mit den „Adler Mannheim“ oder den Talenten im Eiskunstlauf wie Nathalie Weinzierl. Die Mannheimerinnen und Mannheimer begeben sich aber auch gerne selbst auf das Eis. Das belegen die Besucherzahlen der letzten Saison. Das Eissportzentrum und die öffentlichen Laufzeiten sind gefragt. Rund 93.000 Besucherinnen und Besucher wurden in der letzten Saison gezählt. „Wochentags kommen die Besucherinnen und Besucher überwiegend aus der näheren Umgebung, am Wochenende aus einem Radius von bis zu 50 Kilometern“, sagt Franz Detzner, Leiter des Eissportzentrum Herzogenried. „Geradezu ideal für Leistungssportlerinnen und -sportler sind die zwei gedeckten Eisflächen mit 30 x 60 Meter, die zu einer Rundbahn zusammengeschlossen werden können“, verrät er die infrastrukturellen Vorzüge des Eissportzentrums. Hiervon profitieren natürlich auch die Besucher der öffentlichen Läufe. Samstags von 14 bis 22 Uhr und sonntags von 14 bis 18.30 Uhr ist der Rundlauf möglich.

Das Eislaufangebot ist vielfältig im Eissportzentrum. Neben dem „normalen“ Publikumslauf gibt es sonntags von 10 bis 12 Uhr eine gesonderte Eiszeit für Anfänger und Eltern mit Kindern. Kleinkinder können hier mit Eislaufhilfen in Form von lustigen Pinguinen den Kufensport „spielend” erlernen und haben großen Spaß dabei. Schlittschuhe können natürlich auch geliehen werden. Es gibt sogenannte Gleiter (universell verstellbar) ab Größe 23 für die Allerkleinsten. Die kleinste vorhandene Schlittschuhgröße ist 26, die größte zum Verleih angebotene Schlittschuhgröße ist übrigens 49.

Für die Generation „50 Plus“ gibt es mittwochs von 10 bis 12 Uhr und freitags von 13.15 bis 14.45 Uhr eine Eislaufzeit, die nur den ihnen vorbehalten ist.

In den Herbst- und Winterferien Baden-Württembergs wird der „Schlägerlauf“ für alle Eishockey-Fans angeboten. Hier haben die Eissport-Fans Gelegenheit, es den Eishockey-Cracks nachzumachen und dem schnellen Kufensport zu frönen. Jeder kann hier teilnehmen. Selbst mitzubringen sind die entsprechende Schutzausrüstung (Eishockeyhelm, Handschuhe) sowie Eishockeyschläger und Puck.

Zum Start und Ende der Eislaufsaison lädt das Eissportzentrum wieder zur beliebten Eisdisco für Jung und Alt. Termine sind Freitag, 3. November 2017, und Freitag, 2. Februar 2018, jeweils von 20 bis 22.30 Uhr.

Weitere Informationen zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten gibt es beim Eissportzentrum Herzogenried unter der Telefonnummer 0621 293 7586, per E-Mail an fb52@mannheim.de oder im Internet unter www.mannheim.de.