Mannheim (ots) – Am Samstag, 6. Mai 2017 gegen 10:45 Uhr ist ein Segelflugzeug unweit des Neuostheimer Flughafens kurz nach dem Start über offenem Feld abgestürzt.

Hierbei wurde der Pilot, der alleine im Flugzeug saß, tödlich verletzt. Die Absturzstelle ist derzeit weiträumig abgesperrt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.