Mannheim (ots/Polizeipräsidium Mannheim) – Am Freitagnachmittag, 14. 7. 2017 gegen 15.30 Uhr kollidierte in der Neckarauer Straße ein Auto mit einer Straßenbahn.

Der Autofahrer war in Richtung Innenstadt unterwegs, als er in Höhe der Schulstraße wenden wollte. Dabei übersah er die in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn der Linie 1. Durch die Kollision war Straßenbahn war nicht mehr fahrbereit und der Schienenverkehr in Richtung Innenstadt blockiert.

Um 16.40 Uhr konnte die Straßenbahn von der Unfallstelle geschleppt werden und der Schienenverkehr wieder laufen. Die Unfallstelle war um 17.00 Uhr komplett geräumt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 5.000,- Euro, Personen kamen nicht zu Schaden. Der Unfall wird vom Verkehrsunfalldienst Mannheim bearbeitet.

Um sämtlichen Fragen bezüglich des Unfallherganges klären zu können, werden Zeugen gebeten sich unter der Telefonnummer 0621/174-4045 beim Polizeipräsidium Mannheim zu melden.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web