Mannheim (ots/Polizeipräsidium Mannheim) – Ein 61-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag, 13. 9. 2017 bei einem Arbeitsunfall auf dem Gelände einer Firma in der Ruhrorter Straße ums Leben gekommen.

Der Arbeiter war kurz vor 13 Uhr zu Fuß auf dem Firmengelände unterwegs, als er von dem Radlader eines weiteren Firmenmitarbeiters erfasst wurde. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch vor Ort verstarb.

Der exakte Unfallablauf ist bislang noch nicht bekannt.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim und die Verkehrspolizeidirektion Mannheim ermitteln.