Ludwigshafen-Mitte (ots/Polizeipräsidium Rheinpfalz) – Am Freitag, 08.09.2017, gegen 17.15 Uhr, wurde durch einen Passanten ein 3-jähriges Kind aus Ludwigshafen in der Innenstadt angetroffen.

Da sich bei dem Kleinkind keine weitere Person befand, informierte der Passant die Polizei. Als die Polizeibeamten das Kleinkind in Obhut nahmen, meldeten sich die Eltern über Notruf bei der Polizei und meldeten ihr Kind als vermisst.

Das Kind hatte kurz zuvor in einem unbeobachteten Moment die Wohnungstür geöffnet und hat die elterliche Wohnung verlassen. Das Kind wurde wohlbehalten an die Eltern übergeben.