Mannschaft U10. Foto: TSV Amicitia, Abteilung Leichtathletik

Mannschaft U10.
Foto: TSV Amicitia, Abteilung Leichtathletik

Mannschaft U12. Foto: TSV Amicitia, Abteilung Leichtathletik

Mannschaft U12.
Foto: TSV Amicitia, Abteilung Leichtathletik

Viernheim / Lampertheim (cm) – Drei Mannschaften des TSV Amicitia 1906/09 Viernheim stellten sich bei den Kinderleichtathletik-Kreismeisterschaften der Konkurrenz. Am Ende des Tages freuten sich die Teams über einen ersten, einen dritten und einen fünften Platz.

In der Altersklasse der U8 belegten 5 Viernheimer in einem gemeinsamer Mannschaft mit sechs Athleten des TV Lampertheim den fünften Platz. In vier Disziplinen galt es dabei möglichst wenige Punkte zu sammeln. Das beste Team in jeder Disziplin bekam einen Punkt, das achte und damit letzte Team acht Punkte. Sowohl beim 30 Meter-Sprint, als auch beim Ziel-Weitsprung und beim Schlagwurf landete die Mannschaft mit Viernheimer und Lampertheimer Athleten im Mittelfeld. In der 30 Meter-Hindernisstaffel mussten sie sich jedoch mit dem vorletzten Platz zufrieden geben. Somit sammelte das Team 21 Punkte und wurde fünfter.

Die Mannschaft der U10 sicherte sich mit guten Leistungen einen Podestplatz. Die elf Viernheimer Nachwuchsathleten belegten in der 40 Meter-Hindernisstaffel, im Schlag- und im Drehwurf jeweils den zweiten Platz von zehn Mannschaften. Auch in den weiteren Disziplinen, dem 40 Meter-Sprint und dem Hoch-Weitsprung präsentierten sich die sechs stark und sicherten sich jeweils den vierten Platz. In der Zusammenrechnung kamen die Viernheimer damit auf 14 Punkte und Platz drei.

In der Altersklasse U12 traten vier Teams in sechs Disziplinen an. Hier konnte sich die Viernheimer Mannschaft souverän in allen Disziplinen gegen die Konkurrenz durchsetzen. Mit nur sechs gesammelten Punkten konnten sie sich die elf Viernheimer über den Gewinn des Kreismeister-Titels freuen.

Folgende Viernheimer Athleten waren bei den Kinderleichtathletik-Kreismeisterschaften aktiv: U8: Simon Wagner, Leo Zimmermann, Lisa Zimmermann, Ben Meeß und Aleksa Gazafi U10: Chiara Heimberger, Tobias Wagner, Zoe Meeß, Tyrese Wulz, Oliver Barenbrügge, Niklas Fast, Viktor Lehnert, Tim Niendorf, Maximilian Knapp, Levin Gashi und Christian Schick U12: Luis Heimberger, Mara Adler, Raphael Botta, Kim Kärner, Tim Wolk, Nina Stöhr, Tobias Kumb, Larissa Batzler, Luca Kohl, Nele Fabienke und Tim Gerhard.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web