Robert Miltner erhielt von Doris Mallbrand die 300,- Euro Spende überreicht. Foto: vn

Robert Miltner erhielt von Doris Mallbrand die 300,- Euro Spende überreicht.
Foto: vn

Viernheim (vn) – „Für uns steht immer das Wohl der betroffenen Menschen an erster Stelle, dafür setzen wir uns ein und dafür steht die Lebenshilfe Viernheim. In unserer Stadt und der Bevölkerung anerkannt erhält die Lebenshilfe immer wieder viel Unterstützung und Wertschätzung – dies zu wissen tut gut“, so Robert Miltner, erster Vorsitzender der Lebenshilfe.

Am Freitag, 8. September 2017 gab es wieder Unterstützung für die Lebenshilfe. Robert Miltner konnte sich über eine 300-Euro-Spende freuen. Diese wurde im Rahmen der Musikstunde im Johannes-Schrey-Haus übergeben.

Spenderin ist Doris Mallbrand, die anlässlich ihres 70igsten Geburtstag auf Geschenke verzichtete und um Spenden zugunsten der Lebenshilfe gebeten hatte. So kamen 150,- Euro zusammen. Diesen Betrag hat sie verdoppelt und so wurden daraus 300,- Euro. Verwendet wird das Geld für die Projekte der Lebenshilfe.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web