Lampertheim (ots/Polizeipräsidium Südhessen) – Hauptsächlich Drogenfunde beschäftigten am Samstag (15.7.2017) die Polizei auf der Musikveranstaltung „Tanz der Bässe“ in den Biedensandbädern.

Bei einem Besucheraufkommen von bis zu 5.000 Menschen, kontrollierten die eingesetzten Polizeibeamten 534 Personen und 119 Fahrzeuge.

Gegen 45 Personen leiteten die Beamte Strafanzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Insgesamt wurden 136 Ecstasy-Tabletten, 37 Joints und mehrere Gramm andere Drogensubstanzen aufgefunden und sichergestellt.

Unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen sind sechs Autofahrer kurzfristig aus dem Verkehr gezogen worden. Mit einem Platzverweis schickte die Polizei noch sechs problematische oder auffällige Festbesucher vom Veranstaltungsgelände.

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web