Sofie Jäckisch ist Kreis-Crossmeisterin auf der 1.830 m Strecke

Lilli Jäckisch, Sofie Jäckisch und Eva Mandel (von links). Foto: bj, Leichtathletikabteilung TV Viernheim

Lilli Jäckisch, Sofie Jäckisch und Eva Mandel (von links).
Foto: bj, Leichtathletikabteilung TV Viernheim

Viernheim (bj) – Dieses Jahr fanden die Crosslauf-Meisterschaften in Mörlenbach erst am Ende de Saison statt. Bei teils heftigen Regen starteten die Schüler und Schülerinnen auf der traditionellen und sehr anspruchvollen Crossstrecke, die teilweise „Land unter“ war. Der TV Viernheim war mit 4 Läufern einem kleinen, aber feinen Team am Start.

Zuerst war Lazar Petkovski (M14) auf der 1.830 m Strecke am Start. Lazar zeigte sich sehr kämpferisch und trotz Magenkrämpfe belegte er einen tollen 3.Platz mit einer Zeit von 8:41 min. Lilli Jäckisch startete in der Klasse W11 auf der 1.250 m Stecke. Mit min. 4 Stürzen auf dem teils auch sehr glitschigem Gelände zeigte Lilli echten Kampfgeist und holte sich den 2. Platz mit einer Zeit von 5:30 min.

Mit Bravour vom Start an bis ins Ziel absolvierte Sofie Jäckisch (W13) die Crossstrecke und siegte in ihrem Jahrgang souverän in einer Zeit von 8:03 min.

Eva Mandel (W15) war zum 1. Mal auf der Crosstrecke unterwegs und belegte ebenfalls einen tollen 3. Platz mit 10:09 min. Alle Läufer haben sich trotz der sehr schlechten Witterungsbedingungen tapfer geschlagen und wurden mit einer Medaille und einer Tafel Schokolade belohnt.

Besonders zu bemerken war der Start von Johanna Gföller (W11) beim Mini-Marathon am vorletzten Wochenende in Frankfurt, wo sie auf der 4.200 m Strecke in einer Zeit von 29:23. min ins Ziel kam und ebenfalls mit einer Medaille belohnt wurde.