Diese Strumpfpuppen setzt das Benoki-Team bei der Kinderbetreuung ein. Foto: Ev. Dekanat Bergstraße

Diese Strumpfpuppen setzt das Benoki-Team bei der Kinderbetreuung ein.
Foto: Ev. Dekanat Bergstraße

Kreis Bergstraße (BB) – Der Betreuungs-Notdienst für Kinder ‘Benoki’ – eine Einrichtung des Evangelischen Dekanats Bergstraße – sucht Ehrenamtliche, die sich für die Kinderbetreuung in Notsituationen engagieren möchten. Sie werden bei insgesamt vier Qualifizierungsabenden auf ihre Aufgabe vorbereitet.

Dabei geht es inhaltlich um die Kindesentwicklung, Kindeswohlgefährdung, Rolle, Haltung und Aufgaben von Ehrenamtlichen, Spiele für jedes Alter, Erste-Hilfe und Verhalten im Notfall. Der Kurs beginnt am Mittwoch, den 6. 9. 2017, die drei weiteren Termine sind am 12. 9. 2017 (Dienstag), 20. 9. 2017(Mittwoch), 26. 9. 2017 (Dienstag) um 17.30 bis 21 Uhr im Haus der Kirche in Heppenheim (Ludwigstraße 13).

„Benoki-Betreuerinnen engagieren sich sozial und ehrenamtlich für Familien, indem Sie Mütter und Väter bei Betreuungsengpässen unterstützen. Es gibt bereits ein festes Team von Engagierten. Und wir brauchen weitere“, erklärt Conny Kumle, die Koordinatorin von Benoki. Interessierte sollen an circa 3 bis 4 halben Tagen im Monat freie Zeit zur Verfügung haben und in oder in der Umgebung von Bensheim oder Heppenheim wohnen. In diesen beiden Städten ist Benoki in Notsituationen wie Krankheit, Schulstundenausfall, Überstunden oder Verkehrsstau aktiv. Das Konzept von Benoki ist für unvorhersehbare Betreuungsengpässe und Notsituationen gedacht und ausdrücklich nicht auf Langzeitbetreuung angelegt. „Dabei ist uns Vertrauen und Sicherheit sehr wichtig. Auch finden regelmäßige Treffen und Weiterbildungen für die Ehrenamtlichen statt“, betont Conny Kumle. Detaillierte Informationen gibt es im Internet unter www.benoki.de.

Anmeldung und Kontakt:
Koordinatorin Conny Kumle
Mobil 01717592489
E-Mail: info@benoki.de

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web