Die Pfadfinder konnten sich über 400,- Euro freuen. Foto: vn

Die Pfadfinder konnten sich über 400,- Euro freuen.
Foto: vn

Viernheim (vn) –  Am Sonntag, 12. November 2017 hatte der Kerweverein in die Kerwescheier bei den Pfadfindern eingeladen. Im Freien war ein Zelt aufgebaut unter dem trotz Regenwetter kräftig gefeiert wurde. Bei hausgemachter Kardoffelsupp konnten der Hunger und auch der Durst bestens gestillt werden.

Auf dem Programm stand auch die Spendenübergabe an die Pfadfinder. Der Weltladen hatte ein Kerwecafé bei der Kerweausgrabung gemacht und leckeren Kuchen und Kaffee verkauft. Mit dem Erlös des Kuchenverkaufs werden in diesem Jahr die Viernheimer Pfadfinder unterstützt. Es konnte eine Summe von 400,- Euro  übergeben werden.

Weiter geht es für den Kerweverein am Kerwemontag. Ab 12.00 Uhr Wellfleischessen für Mitglieder des Kerwevereins im Pfadfinderheim. Anschließend: Rundgang über die Kerwe mit der ganzen Kerweblos und Besuch bei der Sparkasse und beim Weltladen und am Abend wird Kerwe gefeiert.