Parforcehörner erklingen zur Ehre Gottes – Im Anschluss Blaskonzert vor der Kirche

Foto: sid

Foto: sid

Viernheim (HW) – Sie gehört in St. Michael zur Tradition: die Hubertus-Messe. Auch in diesem Jahr gedenkt die Viernheimer Nordstadtpfarrei des heiligen Hubertus. Die Messe mit der „Jagdhornbläsergruppe Schriesheim e.V.“ findet am Sonntag, 5. November 2017, um 18.00 Uhr in der Michaelskirche statt.

Das Lob Gottes steht dabei im Vordergrund. Mit gewaltigen, rauen und raumfüllenden Parforcehorn-Klängen möchten die Waidmänner den Schöpfer aller Dinge loben und preisen.

Musikalisch gestaltet wird die sonntägliche Abendmesse  von der „Schriesheimer Bläsergruppe“ unter der Leitung von Joachim Nelles. Pfarrer Angelo Stipinovich freut  sich auf diese besondere Messe mit den majestätischen Parforce-Klängen und lädt hierzu alle Christen in und außerhalb Viernheims in die besonders schön geschmückte Michaelskirche herzlich ein. Den Viernheimer Jagdhornbläsern des Reit- und Fahrvereins  unter der Leitung von Otto Heger ist es vorbehalten, den Gottesdienst mit dem Signal „Zur Begrüßung“ feierlich zu eröffnen.

Im Anschluss an die heilige Messe findet vor der Kirche ein gemeinsames Blaskonzert statt. Für reichlich Glühwein ist auch diesmal wieder gesorgt.

An alle Christen ergeht herzliche Einladung.