Viernheim (hb) – Zwei Frauen stehen im Fokus der kommenden Holger Bläß & friends Live Session am Montag, 20. November 2017 im Coyote Café Viernheim. Mit Silvana Lodato und Iness Vocca kommen zwei langjährige Bekannte zurück nach Viernheim. An Bass und Schlagzeug kommen Robbee Mariano und Can Firat zum Einsatz.

Vor ca. 5 Jahren lernten sich Iness Voca und Holger Bläß bei einer Session des Schlagzeugers Johannes Willinger in Walldorf kennen. Damal noch als Ines Schubert bekannt, war die junge Heidelbergerin eine Newcomerin und ein neues Gesicht in der Szene.

Mittlerweile hat sie mit allen bekannten Bands und Musikern der regionalen und überregionalen Musikszene gespielt, und ist seit einigen Jahren fester Bestandteil diverser Showbands u.a. der Band „Barbed Wire”. Neben regelmässigen Konzerten mit Barbed Wire feilt Iness gerade an ihrem ersten Soloalbum, welches ausschliesslich Eigenkompositionen enthalten wird.

Coyote Stammgast Silvana Lodato ist bei jedem Besuch eine Garantie für beste Stimmung bei Holger Bläß & friends. Seit nun mehr als 6 Jahren ist Silvana jedes Jahr bei der ein oder anderen Session zu Hören und zu Sehen. Neben zahlreichen musikalischen Projekten an denen sie arbeitet und mitwirkt, gründete sie vor Kurzem die Band „Radioactive“, ihr erstes eigenes Live Projekt. Mit hauptsächlich Rock Klassikern stürmz sie seit dem Frühling 2017 die Festivalbühnen Deutschlands.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in der Robert-Schumann-Straße 2 (gegenüber Kinopolis), der Eintritt ist frei!