Foto: PopChor 21

Foto: PopChor 21

Foto: PopChor 21

Foto: PopChor 21

Heppenheim (PopChor 21) – Das weihnachtliche Benefizkonzert der Sparkassenstiftung Starkenburg wirft seine Schatten voraus. Am letzten Wochenende traf sich der ausführende Heppenheimer PopChor 21 in Friedrichsdorf (Taunus) zu einem Vorbereitungs-Workshop. Bereits am Freitagabend begann Chordirektor Jürgen Rutz mit der intensiven Arbeit.

Schon bekannte weihnachtliche Songs wurden aufgefrischt und neue Songs erarbeitet. Am Ende konnten die PopChor-Mitglieder auf eine stattliche Liste mit erfolgreich geprobten Songs blicken. Chorleiter Jürgen Rutz äußerte sich entsprechend sehr zufrieden.

Trotz aller intensiven Arbeit kamen Humor und gutes Miteinander keineswegs zu kurz. Alle Teilnehmer fühlten sich im guten Ambiente des Taunus Tagungshotels sichtlich wohl. Nach der vormittäglichen Chorprobe, dem gemeinschaftlichen Dank an den Chorleiter und die Workshop-Organisatorin Nicole Schüdde sowie dem abschließenden Gruppenfoto konnten daher alle Teilnehmer am Sonntagmittag zufrieden die Heimfahrt antreten.

Das Benefizkonzert „Weihnachten mit dem PopChor 21“ findet am 10. Dezember 2017, 18.00 Uhr, in der Kirche St. Michael in Heppenheim-Hambach statt. Die Sparkassenstiftung Starkenburg teilt auf ihrer Website der kulturellen Veranstaltungen mit, dass das Konzert bereits ausverkauft ist.