Heppenheim (zg) – Das große Interesse der Hobbyhändler an dem städtischen Innenstadtflohmarkt auf dem Graben ist ungebrochen und hat in den letzten Jahren eher noch zugenommen. Schon bei der Anmeldung im Bürgerbüro war der Andrang groß. Fast alle Standplätze wurden vergeben. Einige wenige können ab sofort noch telefonisch reserviert werden.

Am kommenden Samstag (16.09.2017) werden zahlreiche Besucher die Heppenheimer Innenstadt füllen. Von 9:00 bis 15:00 Uhr haben Hobbyhändler und Schnäppchenjäger auf dem Graben Gelegenheit zu handeln und ihre Geschäfte zu tätigen.

Das bunte Treiben hat natürlich Auswirkungen auf die Verkehrssituation in der Innenstadt. Daher weist die Stadt darauf hin, dass der Graben ab Freitag (15.09.), 18:00 Uhr für Fahrzeuge gesperrt ist. Auch die Parkplätze stehen dann nicht zur Verfügung. Ersatzparkplätze finden Anwohner und Besucher in der Tiefgarage Stadthaus (Einfahrt Gräffstraße), in den Tiefgaragen Innenstadt (Einfahrt Zwerchgasse) und Altstadt (Einfahrt Siegfriedstraße) sowie auf ausgewiesenen öffentlichen Stellplätzen.

Marktverwaltung und Freiwillige Feuerwehr stellen sicher, dass der Flohmarktaufbau am Samstag mit Rücksicht auf die Anwohner nicht vor 7:00 Uhr beginnt.

Die aktuelle Marktordnung für den innerstädtischen Flohmarkt regelt den Marktbetrieb im Einzelnen und ist auf den städtischen Internetseiten unter www.heppenheim.de veröffentlicht. Nachträgliche Anmeldungen vor Ort sind nicht möglich.

Weitere Auskünfte: Stadtmarketing, Großer Markt 1 (Rathaus, 1. OG,), Tel.: 06252 13-1213, E-Mail: stadtmarketing@stadt.heppenheim.de

Anzeige

Anzeige-50prozent-gross-Herst-2017-web